Backen
Käse
Brot oder Brötchen

Rezept speichern  Speichern

Käsebrötchen mit Chili und Kräutern

für 12 Brötchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.03.2020



Zutaten

für
500 ml Wasser
125 g Hartweizengrieß
1 Ei(er), Größe M
200 g Weizenmehl Type 405
250 g Weizenmehl Type 550
3 TL Pul Biber
15 g Salz
2 Pck. Trockenhefe
200 g Gouda, gerieben
4 EL Kräutermischung (6-Kräutermischung), TK

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 35 Minuten
Das Wasser zum Kochen bringen und mit einem Schneebesen den Grieß einrühren. Den Grieß abkühlen lassen.

Mehl mit Pul Biber, Hefe und Salz mischen.

Das Ei unter die Grießmasse rühren. Die Mehlmischung zugeben und alles zu einem Teig verkneten. Der Teig ist relativ fest, ist aber richtig so. Den Teig abdecken und etwa 1 gute Std. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

In den gegangenen Teig den Käse und die Kräuter einarbeiten. Dann 12 gleichgroße Teigteile abtrennen. Die Teile zu länglichen Brötchen formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Die Brötchen abdecken und noch mal etwa 30 - 40 Min. gehen lassen.

Dann die Brötchen mit einem scharfen Messer längs einschneiden.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Brötchen im Ofen ca. 30 - 35 Min. goldbraun backen, dann auf einem Gitter abkühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.