Semmelknödelsalat "à la Nizza"


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 28.02.2020



Zutaten

für
3 Semmelknödel, gegart vom Vortag (300 g)
150 g Braten, kalter, in dünne Scheiben geschnitten
3 Ei(er), hartgekocht
100 g Schnittkäse, französischer (z. B. Morbier)
einige Oliven, schwarze, entsteint
2 EL Kürbiskerne
1 Bund Schnittlauch
1 Handvoll Rucola
1 halbe Zitrone(n)
3 EL Kürbiskernöl
Meersalz und Pfeffer, schwarzer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Semmelknödel in Scheiben schneiden. Die Bratenscheiben in mundgerechte Stücke zupfen. Die Eier pellen und - je nach Belieben - vierteln, achteln oder in Scheiben schneiden. Den Schnittkäse in Streifen schneiden. Die Oliven - nach Belieben - halbieren, in Scheiben schneiden oder ganz lassen.
Alle vorbereiteten Zutaten in eine große, flachen Schale geben.

In einer beschichteten Pfanne die Kürbiskerne ohne Fettzugabe rösten und anschließend abkühlen lassen. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Rucola waschen, verlesen, trocken schleudern und ggf. kleiner schneiden. Die halbe Zitrone auspressen. Die gerösteten Kürbiskerne, Schnittlauchröllchen und den Rucola über die Zutaten in der großen, flachen Schale streuen. Kurz vor dem Servieren mit dem Zitronensaft sowie mit dem Kürbiskernöl beträufeln, mit Meersalz und Pfeffer bestreuen und alles vermengen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.