Blumenkohl-Curry mit Kirchererbsen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mit Zuckerschoten, frischem Ingwer und Kokosmilch

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 05.03.2020



Zutaten

für
etwas Olivenöl
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Peperoni, rot
1 Kopf Blumenkohl
1 EL Kurkumapulver
1 EL Currypulver, mild
400 ml Kokosmilch
100 ml Wasser
1 EL Gemüsebrühepulver
220 g Kichererbsen, gegart (Abtropfgewicht aus dem Glas)
200 g Zuckerschote(n)
1 gr. Stück(e) Ingwer, ca. 5 cm
etwas Salz und Pfeffer, gemahlen
½ Zitrone(n), Saft davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Blumenkohl waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Zwiebeln, Knoblauch und Peperoni klein schneiden und in etwas Olivenöl in einer großen hohen Pfanne anbraten. Currypulver, Kurkumapulver und Blumenkohl kurz mitbraten und mit der Kokosmilch und dem Wasser ablöschen.

Gemüsebrühepulver und Kichererbsen zufügen und alles 5 Minuten bei geringer Hitze garen. Nun die Zuckerschoten zufügen und den Ingwer in die Pfanne reiben. Bei Bio-Ingwer mit Schale möglich. Wenige weitere Minuten garen bis die Zuckerschoten gar sind und der Blumenkohl noch bissfest.

Mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.

Dazu passt indischer Safranreis oder mein schnelles Knoblauch-Pizzabrot, zu finden unter meinen Rezepten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lillyam

Sehr lecker, allerdings braucht der blumenkohl etwas länger zum kochen.

22.06.2021 20:09
Antworten