Rosinenkuchen im Backautomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Haferflocken und Nuss-Nougatcreme

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 18.03.2020



Zutaten

für
5 EL Milch
3 EL, gehäuft Margarine, z. B. Becel Classic
3 EL, gehäuft Sprühsahne
2 TL, gehäuft Nussnougatcreme
1 Fläschchen Zitronenaroma
3 große Ei(er)
300 g Mehl Type 405
15 g Steviapulver
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
20 g Haferflocken
100 g Rosinen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 4 Stunden 40 Minuten
Milch, Margarine, Sahne, Nuss-Nougat-Creme, Aroma und Eier zuerst in den Brotbackautomaten geben, erst danach Mehl, Stevia, Salz, Vanillezucker, Backpulver, Haferflocken und Rosinen dazugeben.

Mit dem Programm "Teig" alle Zutaten gut vermischen, evtl. etwas Flüssigkeit oder Mehl zuzugeben, bis eine leicht klebrige Masse entsteht (eher dickflüssig).

Dann mit dem Programm "Backen" neu starten und den Kuchen damit fertig backen.

Wer möchte, kann den fertigen Kuchen mit Puderzucker bestreuen oder eine Glasur aufbringen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker nahm DInkel-Vollkorn-Mehl Danke für das Rezept LG patty

10.04.2020 15:29
Antworten