Veganer Amerikanischer Gulasch - American Goulash


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

eine schnelle und einfache Gulasch-Variante

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 12.03.2020



Zutaten

für
200 g Räuchertofu
1 Paprikaschote(n), grün
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
125 g Hörnchennudeln
300 g Tomaten, stückige, Abtropfgewicht
400 ml Gemüsebrühe
350 ml Tomatensauce all arrabbiata
2 EL Worcestersauce, vegane
1 EL Paprikapulver, geräuchert
1 TL Kräuter, italienische
Salz und Pfeffer
n. B. Käse, gerieben (Reibekäsealternative)
etwas Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Die Paprika ebenfalls würfeln und beiseitestellen. Den Tofu in einer Küchenmaschine oder einem Mixer zu Hack verarbeiten. Falls die gehackten Tomaten aus der Dose kommen, in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen. Den Räuchertofu rundherum braten, bis er braun wird. Die Paprika, die Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben und mitbraten, bis die Zwiebelstücke glasig und weich werden.

Die Gewürze und die Tomaten unterrühren und leicht salzen und pfeffern. Die Gemüsebrühe, die Tomatensauce, die Worcestersauce und die Nudeln hinzugeben und gut verrühren. Das Gericht 20 - 30 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind. Dabei regelmäßig umrühren, damit nichts anbrennt. Falls nötig, noch etwas mehr Brühe hinzugeben.

Zum Schluss das Gericht nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer möchte, kann dann noch etwas veganen Reibekäse unterrühren, das macht den Gulasch schön cremig.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

renhcrik

Es war ein sehr leckerer Vegi-Gulasch und auch sehr einfach in der Zubereitung. Uns waren es etwas zu wenig Nudeln, sodass wir beim nächsten mal Nudeln und Gulasch getrennt zubereiten. Dieses leckere Essen wird es definitiv öfter geben! :-)

18.11.2020 18:55
Antworten