Gefüllte Champignons mit Schinken und Spinat


Rezept speichern  Speichern

und wieder ein Lieblingsrezept meiner Mama

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 24.02.2020



Zutaten

für
8 große Champignons, evtl. mehr, je nach Größe
Salz und Pfeffer
1 m.-große Zwiebel(n)
etwas Butter
½ Pck. Rahmspinat, TK
150 g Kochschinken
1 Ei(er)
etwas Parmesan, frisch gerieben (anderer geriebener Käse geht auch)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Spinat auftauen lassen. Wenn man das vergessen hat, kann man ihn aber auch noch beim Braten der Zwiebeln mit auftauen lassen.

Den Backofen auf 180 - 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Champignons säubern, aber NICHT waschen, die Stiele herausdrehen, die Lamellen vorsichtig mit einem Löffel herauskratzen. Die Stiele zurück behalten, die Lamellen wegwerfen. Die Pilzköpfe salzen und pfeffern. Den Schinken fein würfeln.

Die Zwiebel und die Pilzstiele hacken, in etwas Butter anbraten, den gewürfelten Schinken dazugeben, dann den Rahmspinat; wenn sich zu viel Flüssigkeit gebildet hat, ggf. ein bisschen eindampfen lassen; mit Pfeffer und Salz abschmecken. Etwas abkühlen lassen, dann das Ei zum Binden unterrühren.

Die Champignons in eine gefettete, feuerfeste Form setzen, die Masse hineinfüllen, mit etwas Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 20 - 30 Minuten überbacken.

Lecker mit Salat, als Beilage zu Wild oder auch als Vorspeise, dann aber nur 1 - 2 Pilze pro Person.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.