Stippmilch


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 16.03.2002 154 kcal



Zutaten

für
500 g Quark
100 ml Milch
etwas Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
154
Eiweiß
16,44 g
Fett
7,24 g
Kohlenhydr.
5,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Quark mit der Milch glatt rühren und mit Zucker abschmecken - ein altes Rezept aus Ostpreußen. Die Menge der Milch richtet sich danach, wie flüssig man das ganze haben möchte, in der Regel wird es jedoch am Ende mehr Milch wie rechts angegeben.
Die Stippmilch rühren wir nach Geschmack auch gerne Zimt oder Heidelbeeren aus dem Glas an.
Ein altes Lieblingsgericht aus meiner Kindheit.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Dennis-B

So machen wir es auch immer! Hier noch ein kleiner Tipp bzw. Variante: Etwas Eischnee zum schluss drunter heben. Bon appétit! :-)

27.05.2019 03:28
Antworten
Mooreule

Hallo, das sowas einfaches sooooooo lecker sein kann, hab eine Portion mit Kiwi und eine mit Weintrauben gegessen.....schmeckt nach mehr 😂😋 Danke für´s einstellen, Foto ist unterwegs. Liebe Grüße Mooreule

26.04.2018 21:08
Antworten
LariBart

Hallo küchenfee, danke für das Rezept!!!! Bin sofort wieder in meiner Kindheit und mein Mann auch, danke danke danke!!!!! MMMMHHHHHHHHHHHH lecker :-) Lg LariBart

29.06.2014 19:55
Antworten
Hase1955

Das erinnert mich an meine Schulzeit, und das ist schon 50 Jahre her...... Haben wir schon beim Kochunterricht gemacht, mache ich die Tage mal wieder.....

13.11.2019 19:59
Antworten
Hopskeks

Oh wie unglaublich lecker! *-* Ich habe 200 ml Milch genommen, 2 EL Rohrzucker und gaaaaaaaaaanz viel gemahlene Vanille. Ich fühle mich wie eine glückliches und zufriedenes Baby! ^^ Liebsten Dank!

11.10.2013 15:07
Antworten
moneypenny42

Ich liebe Stippmilch! Ich kenne dies schon von Kindheit an (bin inzwischen 36!) Wir essen es immer mit Zucker bestreut (nochmals extra zum vorher untergerührten - allerdings kommt bei uns dann zum Unterrühren nicht ganz so viel rein) und vielleicht noch ein wenig Zimt dazu und/oder Schokostreusel. Im Sommer ist das Ganze natürlich mit Erdbeeren unschlagbar! Oder einfach - wie Julenaschmaus es schon vorgemacht hat - mit viel Milch zum Trinken... schön gekühlt... im Sommer der Hit! Was auch toll ist: nach Belieben entweder cremig lassen oder doch ein wenig flüssiger: leckere Mehlpfannkuchen, Stippmilch drauf und wer will streut Zimt drüber. LG moneypenny42

30.12.2008 17:02
Antworten
julenaschmaus

Hallo Küchenfee, vielen Dank für dieses toll einfache Rezept. Ich musste heute noch einen zweiten Durchgang zubereiten, nachdem wir die erste Menge aufgeschleckt hatten. Ich liebe solche Rezepte, ganz einfach, in kürzester Zeit zubereitet, wenige Zutaten und immer wieder neu kombinierbar. Und besonders liebe ich alte Familienrezepte aus ländlichen Traditionen. Das wird's im heißen Sommer bei uns öfter mal mit Beerenfrüchten geben, als Ersatz für ein warmes Mittagessen - da stehen meine Kinder total drauf! Ich habe aber wirlklich viel mehr Milch als angegeben genommen, so 250 ml, und es dann mit dem Schneebesen richtig schaumig gerührt und nach Geschmack Zucker dran. Mmmm, lecker! Nimmst Du eigentlich Magerquark oder Sahnequark? Ich habe jetzt mal Magerquark genommen. Liebe Grüße Julenaschmaus

13.05.2007 17:10
Antworten
mausi64

Hallo, ich kenne das Rezept von meiner Oma aus Ostpreußen. Sie machte die Stippmilch immer selber indem sie Milch "dick"werden liess. Mit der heutigen gekauften Milch ist die allerdings leider nicht mehr möglich. Vielen Dank für Deine Alternative LG mausi64

27.10.2006 19:13
Antworten
monpticha

Besonders gerne mag ich Stippmilch mit Vanillezucker, und bei Magerquark darf auch gerne noch ein ganz klein wenig Sahne hinein.

04.01.2006 04:07
Antworten
funkelsteinchen

Hallo Küchenfee!! So machen wir hier im Münsterland auch immer unsere Stippmilch. Ist ein ganz einfaches aber leckeres Rezept, unschlagbar mit Erdbeerstückchen. LG funkelsteinchen

11.06.2005 08:10
Antworten