Quarknocken mit beschwipsten Pflaumen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 02.07.2020

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 16.09.2020



Zutaten

für

Für die Nockerl:

250 g Quark
1 Ei(er)
1 Eigelb
3 EL Mehl
3 EL Grieß
3 Pck. Vanillezucker

Für das Zucker-Zimt-Mäntelchen:

200 g Butter
200 g Semmelbrösel (Mutschelmehl)
3 EL Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 ½ TL Zimtpulver
1 Orange(n), Abrieb davon

Für die Pflaumen:

300 g Pflaume(n), entsteint
100 g Zucker
2 Zimtstange(n)
1 Msp. Nelkenpulver
2 cl Rum
1 TL Gelatinepulver

Für die Zabaione:

4 Eigelb
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 ml Apfelsaft
2 cl Pflaumenschnaps

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Joes Nocken mit Zucker-Zimt Mäntelchen auf Zabaionespiegel mit Schuss, abgerundet mit kalten, betrunkenen Seeräuber-Pfläumchen.

Für die Nocken alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Rührgerät gut vermengen. Jetzt mit 2 Löffeln Nocken formen und in siedendes Wasser mit einem Päckchen Vanillezucker geben. Die Nocken sind fertig, wenn sie oben schwimmen.

Für das Zucker-Zimt-Mäntelchen die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen. Dann das Mutschelmehl auf die Butter geben und vorsichtig vermengen. Leicht rösten, bis das Mutschelmehl eine schöne goldig-braune Farbe bekommt. Jetzt in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Dann Zucker, Vanillezucker, Zimt und den Abrieb der Orange hinzugeben und gut vermengen.

Für die betrunkenen Seeräuber-Pfläumchen die Pflaumen entkernen und in Spalten schneiden. Den Zucker hellbraun karamellisieren. Danach die Pflaumenstücke sowie die Zimtstangen und das Nelkenpulver dazugeben und langsam einkochen lassen. Den Rum dazugeben und kurz flambieren.

Jetzt die Hälfte der Pflaumenspalten wegnehmen. Die andere Hälfte mit dem Mixstab fein pürieren und danach 1 TL Gelatinepulver untermengen und dann kühl stellen.

Für die Zabaione alle Zutaten, bis auf den Pflaumenschnaps in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad aufschlagen. Erst wenn es richtig dickcremig ist, mit dem Pflaumenschnaps aromatisieren.

Dieses Rezept hat Joe in der Sendung „Das perfekte Dinner“ - Tag 4 in Stuttgart - am Donnerstag, dem 02.07.2020, als Nachspeise zubereitet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.