Ananaskuchen


Rezept speichern  Speichern

saftig, sommerlich, aus einer Kastenform, ca. 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 09.03.2020 290 kcal



Zutaten

für
400 g Ananas aus der Dose
½ Zitrone(n), unbehandelt, Abrieb davon
250 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
Salz
130 g Butter
100 g Zucker
2 Ei(er)
130 ml Kokosmilch
1 Banane(n), reif

Für die Glasur:

150 g Puderzucker
½ Zitrone(n), unbehandelt, Saft davon
3 EL Kokosraspel
3 EL Pistazien, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 55 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Umluft vorheizen.

Den Ananas durch ein Sieb abgießen, den Saft dabei auffangen. Den Ananas klein schneiden. Die Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale zur Hälfte abreiben.

Das Mehl und das Backpulver in einer Schüssel vermischen.

Zitronenabrieb, Salz, Zucker, Butter und Eier in einer separaten Schüssel unter Zuhilfenahme eines Handrührers schaumig rühren. Die Banane schälen, klein schneiden und unter den Teig rühren. Die Mehlmischung und die Kokosmilch nach und nach sorgfältig unterrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist. Zuletzt die Ananasstücke unterrühren.

Den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und auf mittlerer Schiene im Backofen 50 - 55 Minuten backen. Mithilfe der Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen gar ist.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, aus der Kastenform lösen und die Oberfläche mehrfach mit einem Holzstäbchen durchlöchern. Mit einem Pinsel die Hälfte des aufgefangenen Ananassaftes auf dem Kuchen verstreichen. Den Kuchen 5 - 10 Minuten abkühlen lassen.

Für die Glasur Puderzucker mit 2 EL Wasser, Saft einer halben Zitrone und restlichem Ananassaft glatt rühren. Die Glasur auf dem Kuchen verteilen, sofort mit Kokosraspeln und gehackten Pistazien bestreuen.

Bei 12 Stücken hat ein Stück 290 Kcal.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

satiric

Ein tolles Rezept, super einfach und sehr saftig, auch noch am nächsten und übernächsten Tag. Hab nur die Banane weglassen müssen, hatte keine. LG Satiric

14.06.2020 12:23
Antworten