Wildschweingulasch mit getrockneten Aprikosen

Wildschweingulasch mit getrockneten Aprikosen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 09.03.2020 479 kcal



Zutaten

für
1 kg Wildschweingulasch
1 Liter Buttermilch
4 Pimentkörner
4 Wacholderbeere(n)
2 EL Essig
2 große Möhre(n)
3 Zwiebel(n)
70 g Schinkenspeck, gewürfelt
3 EL Paprikapulver, rosenscharf
4 Lorbeerblätter
1 EL Mehl
400 ml Wildfond
400 ml Portwein
200 g Trockenaprikosen
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 2 Stunden 30 Minuten
Das Fleisch zusammen mit der Buttermilch, dem Piment, den Wacholderbeeren sowie dem Essig in eine Schüssel geben und 24 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Die Möhren und die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.

Die Schinkenspeck- und die Zwiebelwürfel in einem großen Topf glasig braten. Das Fleisch dazugeben, mit dem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Min. braten. Die Möhren hinzugeben, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit dem Wildfond und dem Portwein ablöschen, aufkochen und 1 Stunde abgedeckt bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Evtl. Flüssigkeit nachfüllen. Die Aprikosen halbieren, dazugeben und eine weitere Stunde köcheln lassen. Mit Zucker, Pfeffer und Salz abschmecken.

Dazu passen Spätzle oder Kartoffelklöße.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.