Sauerkirsch-Schlupfkuchen


Rezept speichern  Speichern

mit gefrorenen Kirschen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 09.03.2020



Zutaten

für
125 g Butter
150 g Zucker
3 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
200 g Weizenmehl Type 550
1 EL, gehäuft Backkakao
½ TL Zimtpulver
2 TL Backpulver
100 ml Sahne, flüssig
350 g Sauerkirschen ohne Stein, TK
Fett für die Form
Brösel für die Form
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Eine 26er Springform bröseln und fetten, das Rohr auf 180 °C Umluft vorheizen.

Weiche Butter mit Zucker, Eiern und Salz schaumig rühren. Mehl, Backkakao, Zimt und Backpulver dazugeben und zu einem schweren Rührteig verarbeiten. Diesen mit der Sahne etwas cremiger machen. Den Teig in die gefettete und gebröselte Springfrom füllen und gleichmäßig verteilen. Die gefrorenen Kirschen auf dem Teig verteilen. Ca. 45 Minuten im Rohr backen.

Nach dem Herausnehmen etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker bestreuen.

Selbstverständlich können auch Sauerkirschen, gut abgetropft, aus dem Glas sowie andere Früchte verwendet werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Barbabietola

Vielen Dank für deine lobenden Worte. Es freut mich immer wieder, wenn meine Rezepte nachgemacht werden und das Ergebnis dann auch noch gut ist. LG Barbabietola

01.11.2020 18:25
Antworten
bBrigitte

Hallo, ist ein sehr leckerer Kuchen. LG Brigitte

31.10.2020 13:49
Antworten