Joghurt-Grießkuchen mit Beeren ohne Mehl


Rezept speichern  Speichern

für eine 26er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.03.2020



Zutaten

für
3 Ei(er)
240 g Weichweizengrieß
125 g Butter
100 g Zucker
200 g Beeren, gemischte, TK oder frische
300 g Joghurt, z.B. griechischer Joghurt
1 Zitrone(n)
1 TL, gestr. Backpulver
100 g Mandelblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Backofen auf 200 °C Ober./Unterhitze vorheizen. Eine 26er Springform einfetten. Den Boden mit Mandelblättchen ausstreuen.

Butter, Eier und Zucker mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät ein paar Minuten schaumig schlagen. Den Joghurt zugeben. Anschließend den Grieß und das Backpulver zugeben und auf niedriger Stufe unterrühren. Zum Schluss die Beeren und den Saft einer Zitrone unterheben. (Wir mögen es gerne etwas säuerlicher, wer das nicht mag, lieber mit einer halben Zitrone probieren.)

Teig in die Form füllen, glatt sreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.Im auf 180 °C Ober-/Unterhitze ca 30 - 40 Min. auf der mittleren Schiene backen. Stäbchenprobe machen.

Ich habe den Boden der Springform mit Mandelblättchen für den Crunch ausgelegt, und auch am Schluss auf den Teig ein paar Mandeln gestreut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.