Hähnchenburger mit Preiselbeeren und Ziegenfrischkäse


Rezept speichern  Speichern

leichte Kost

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 06.03.2020 478 kcal



Zutaten

für
1 Bund Rucola
¼ Bund Schnittlauch
1 Bio-Zitrone(n)
150 g Ziegenfrischkäse oder Frischkäse Balance
Salz und Pfeffer
4 kleine Burgerbrötchen aus Briocheteig
1 EL Butter
4 Hähnchenschnitzel, je ca. 100 g
50 g Butterschmalz
4 EL Preiselbeermarmelade

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Rucola waschen. Den Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Die Schale der Zitrone fein abreiben. Die Frucht halbieren und den Saft auspressen.

2/3 des Schnittlauchs mit Zitronenschale und Zitronensaft unter den Ziegenfrischkäse rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Burgerbrötchen halbieren und die Schnittfläche mit Butter bestreichen. Die Pfanne erhitzen und die Innenseite der Brötchen darin goldbraun anrösten.

Das Hähnchenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin bei starker Hitze von jeder Seite 2 - 3 Minuten braten.

Je 1 - 2 EL Frischkäse auf den unteren Brötchenhälften verteilen. Die Hälfte mit Rucola und Hähnchenschnitzel belegen und leicht andrücken. Die Schnitzel mit Preiselbeermarmelade beträufeln und nach Belieben mit dem übrigen Schnittlauch bestreuen. Den Brötchendeckel darauflegen und die Burger servieren.

Ein Burger hat 29 g Fett, 31 g Eiweiß, 21 g Kohlenhydrate, 478 Kcal

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Risk0807

Also ich kann dir das ganze mit den Briochebrötchen nur empfehlen. Es müssen aber selbstgemachte sein. Gekaufte tun es aber auch :) Ich werde die Tage, oder wenn ich das nächste mal Burger mache, dann auch das Rezept für die Briochebrötchen online stellen :)

28.06.2020 12:36
Antworten
tante_elli

Sehr,sehr lecker...ich war anfänglich nach dem kosten des Ziegenfrischkäse etwas skeptisch und habe nicht ganz soviel Zitrone genommen,aber in der Verbindung mit dem Fleisch und den Preiselbeeren nachher absolut lecker.Ich habe allerdings Laugendreiecke genommen,da ich den Briochebrötchen nicht viel abgewinnen kann.Nach der Testphase gibt es beim nächsten Mal auch 2 Brötchen pro Person,das passt,dafür ****

01.06.2020 16:30
Antworten