Gefüllte Papaya mit Avocado, körnigem Frischkäse und Crunch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach, schnell, lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.03.2020



Zutaten

für
1 Papaya, reif, ca. 350 g
½ Avocado(s)
1 EL, gehäuft Frischkäse, körniger
4 halbe Walnüsse
1 EL Parmesan, gerieben
½ große Limette(n), den Saft davon
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Chiliflocken
1 EL, gestr. Honig
etwas Petersilie, oder Koriander, frisch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backofen auf 180 Grad vorheizen, Blech oder Auflaufform bereitstellen.

Papaya halbieren, Kerne und etwas Fruchtfleisch ausschaben. Avocado in kleine Würfel schneiden und mit dem Frischkäse und allen Gewürzen mischen, abschmecken. Die Papayahälften füllen, mit Parmesan bestreuen und mit den Walnusshälften belegen. Im Ofen ca. 15 - 20 Minuten backen. Ganz große Papayas brauchen etwas länger im Ofen. Wenn sie nicht ganz reif sind; kann man sie vor dem Füllen paar Mal mit einem Zahnstocher anpiksen.

Tipp: Die Kerne der Papaya trocknen und in eine Pfeffermühle füllen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.