BBQ - Steaks


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.08.2005 316 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
3 EL Olivenöl
100 ml Tomatenketchup
2 EL Worcestersauce
1 TL Majoran
1 Prise(n) Rauchsalz
4 Steak(s), aus dem Schweinenacken

Nährwerte pro Portion

kcal
316
Eiweiß
35,81 g
Fett
13,87 g
Kohlenhydr.
10,41 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 15 Minuten
Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Ketchup, Worcestersauce, Majoran und Rauchsalz einrühren.

Die gewaschenen Steaks trocken tupfen und zusammen mit der erkalteten Marinade in einen Gefrierbeutel geben. Durch drücken des Beutels die Marinade gleichmäßig an den Steaks verteilen. Den gut verschlossenen Beutel im Kühlschrank aufbewahren und die Steaks ca. 3 Stunden ziehen lassen.

Die Steaks schmecken am besten wenn sie etwa 6 Minuten pro Seite gegrillt werden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Watzfrau

Was soll ich sagen? Super lecker, super saftig, 5 Sterne!

22.07.2018 04:03
Antworten
SessM

Hallo Joviv, super lecker die Steaks mit der Marinade. Dafür von mir verdient die volle Punktzahl und alle Daumen hoch. Danke für das schöne Rezept und ein Foto folgt dann auch noch. Lieben Gruß SessM

11.07.2018 18:37
Antworten
Anaid55

Hallo Joviv, gestern eingelegt und heute genossen. Leckere Marinade. LG Diana

08.07.2018 15:10
Antworten
Ms-Cooky1

Sehr lecker! Auch ich hatte die Zutaten nicht angedünstet; anstatt Schweinesteaks nahm ich Hähnchensteaks. Danke

03.07.2016 09:18
Antworten
binchen59

Echt lecker, ich habe noch etwas Knofi mit dazugegeben. LG binchen

30.07.2014 13:57
Antworten
ymja

Hallo, gerne würde ich dein Rezept zur Begrüßung des "Wonnemonats" ausprobieren, hab aber leider noch nie etwas von RAUCHSALZ gehört. :-( Krieg ich das überall oder muß ich im Supermarkt in einer bestimmten Abteilung suchen? Im Voraus schon vielen Dank für deine Antwort, YMJA

29.04.2009 08:50
Antworten
mümmelchen

Lecker, ich habe nur etwas falsch gemacht. Ich habe die Zutaten ohne zu dünsten, nur so in eine Schüssel getan und mit dem Fleisch gemischt. Gerade eben lese ich das ich die Zwiebeln hätte dünsten müssen Aber.... Tut der ganzen Sache keinen Abruch. War trotzdem sehr gut und geht schnell vorzubereiten. LG das mümmelchen

10.05.2008 19:40
Antworten
xsky4

Hallo! habe gestern die Grillsasion eingeläutet, und dabei die N-Steaks mit der Marinade gegrillt, hat allen sehr lecker geschmeckt. Super einfach in der Zubereitung, und ganz Groß im Geschmack! Lg Sylvia

21.04.2008 16:00
Antworten
alina1st

Hallo! Habe das Rezept heute spontan mit den Minutensteaks ausprobiert, die mein Vater gestern mitgenommen hatte, damit diese nicht so "nackig" schmecken.... dass ich summerweise dann auf das rauchsalz verzichten musste- was ja einiges an aroma ausmacht- war zwar schade, aber es hat im nachhinein nichts ausgemacht, aht super geshcmeckt! lg alina

09.07.2006 22:37
Antworten
hobbyköchin25

Ich habe das Rezept gestern ausprobiert und kann es nur in höhsten Tönen loben. Es ist sehr einfach und sehr schnell gemacht und schmeckt einfach köstlich!

22.06.2006 10:00
Antworten