Käsestangen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 09.03.2002 819 kcal



Zutaten

für
1 Pkt. Blätterteig, tiefgekühlt
1 Pck. Frischkäse mit Kräutern
1 Beutel Käse, gerieben
3 Scheibe/n Schinken, gekocht, gewürfelt,

Nährwerte pro Portion

kcal
819
Eiweiß
23,28 g
Fett
64,39 g
Kohlenhydr.
33,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Käse, Kräuterfrischkäse und Kochschinken mischen, auf eine Hälfte der Blätterteigscheiben streichen und den Blätterteig zusammenklappen.
Für 30 Min. ins TK-Fach.
Danach den Blätterteig in Stangen schneiden und für ca. 25 Min. im Backofen bei 180° goldgelb backen.

Auch möglich: die Masse dünn auf die ganze Blätterteigscheibe streichen, Figuren ausstechen und dann ebenfalls für ca. 25 Min. im Backofen backen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Heute habe ich deine Käsestangen gebastelt, dafür habe ich gekochten und geräucherten Schinken genommen. Den Blätterteig Habenichts noch mit Saaten bestreut, dann in Streifen geschnitten und gedreht. Super lecker waren die Teile, danke für's Rezept. Grüße Goerti

12.08.2016 15:32
Antworten
krahkogel

Wenn auch meine Blätterteigtaschen leider nicht so formschön waren ;-) haben sie superlecker geschmeckt! Auf alle Fälle werden sie bei der nächsten Party wieder gebacken!

14.02.2005 21:10
Antworten
Gelöschter Nutzer

mhhmmm, lecker! hatte gestern besuch und hab die käsestangen gemacht! allerdings hab ich die masse auf den teig gestrichen, dann in streifen geschnitten und gebacken! war echt lecker! danke! lg kathrin

13.01.2004 07:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Habe es zum geburtstag meines freundes gemacht und alle waren begeistert.super lecker!

01.07.2003 20:23
Antworten
Nastja

Dürfte auch kein Problem sein, den Teig mit der aufgetragenen Masse aufzurollen und nach dem kühlen im Eisfach in Scheiben zu schneiden. Solche "Schnecken" sehen auch immer toll aus! LG Nastja

26.06.2003 11:14
Antworten