Pikante Kohltorte


Rezept speichern  Speichern

einfach köstlich, aus einer 24er Springform

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.02.2020



Zutaten

für
1 Kopf Kohl, nach Wahl
2 Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
2 EL Butter
700 g Kartoffel(n), am Vortag gekocht
500 g Hackfleisch, gemischt (gemischtes Faschiertes)
2 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Kümmel
Butter für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
So viele Blätter vom Kohl abnehmen, wie man zum Auslegen für die Form benötigt. Die Mittelrippen flach abschneiden. Die Blätter in Salzwasser eine Minute kochen und kalt abschrecken, damit sie die Farbe halten.

Eine Springform (ca. 24 cm) mit Butter ausstreichen und mit den Blättern auslegen. Mit den Blättern den Boden bedecken und am Rand so hochziehen, damit sie später die Füllung bedecken.

Das Herz des Kohls in feine Streifen schneiden und mit Butter, Zwiebeln und Knoblauch weich dünsten. Alles mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprikapulver würzen, dann auskühlen lassen.

Die Kartoffeln würfeln und mit Faschiertem und Eiern vermischen. Die Masse sehr kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und mit den abgekühlten Kohlstreifen vermischen.

Die Mischung in die ausgelegte Form geben, glatt streichen und mit den Kohlblättern abdecken. Die Oberfläche mit Butterflocken belegen und den Kohlkuchen im Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen.

Die Torte in ca. 6 Stücke schneiden und servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

altbaerli

kann nicht schaden die Kartoffel vor garen aber nicht zu viel sonst wird es zu Brei, freut mich wenn es schmeckt lg Gerhard

21.12.2020 16:18
Antworten
oracle09

Moin, hab' die Torte heute 'gebacken'. Geschmacklich hat sie meinen Erwartungen voll entsprochen! Allerdings sollte man die Kartoffeln auch schon vorkochen, sonst werden sie auch in den 60 Minuten nicht ganz gar, vor allem wenn man festkochende verwendet.

21.12.2020 16:07
Antworten