Christstollen - Muffins


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 22.08.2005 4558 kcal



Zutaten

für
100 g Marzipan - Rohmasse
50 g Mandel(n), gehackt
50 g Orangeat
50 g Rosinen
325 g Mehl
175 g Butter, weich
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Gewürzmischung (Christstollengewürz)
4 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
3 EL Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
4558
Eiweiß
89,06 g
Fett
226,77 g
Kohlenhydr.
534,60 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Marzipan auf einer Haushaltsreibe grob raspeln. Orangeat fein hacken. Rosinen waschen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Mit 1 TL Mehl bestäuben. Butter, Marzipan, Zucker, Vanillezucker, Christstollengewürz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Bachpulver mischen und im Wechsel mit der Milch kurz unterrühren. Orangeat, gehackte Mandeln und die Rosinen unterheben. Teig in die Vertiefungen eines Muffinblechs einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft 150°C) ca. 30 Minuten backen.
Die Muffins etwas abkühlen lassen, dann aus den Mulden des Muffinblechs heben. Dick mit Puderzucker bestäuben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schinkenröllchen13

Hallöchen, sehr feine Weihnachts Muffins 🧁! Ich hatte für die Muffins Christstollengewürz genommen. Geschmacklich sehr schön 😋. LG schinkenröllchen13

28.12.2020 21:32
Antworten
bine78

Wie lecker diese Muffins sind. Echt super 😍

21.11.2020 16:12
Antworten
19Ela72

Vielen Dank für dieses tolle Rezept. Die sind bei mir super angekommen. Habe allerdings kein Christstollengewürz bekommen und stattdessen Lebkuchengewürz genommen.

12.12.2019 06:41
Antworten
PeachPie12

die muffins schmecken wunderbar. sehr gern wieder!

23.12.2018 14:58
Antworten
Nika2311

sehr lecker <3 mein Mann hat sie mir zum Geburtstag gebacken da ich Stollen liebe. und dieses Rezept ist sooooooooo lecker....

01.12.2016 09:58
Antworten
Béatrice

Ein schönes Rezept! Ich bin keine geübte Stollenbäckerin - aber an die Muffins werde ich mich wagen! Vielen Dank für das Rezept! Béatrice

17.12.2005 12:39
Antworten
franck

Hallo, ich habe heute Christstollen-Muffins nach diesem Rezept gebacken. Sie sind wirklich absolut lecker! Das Gewürz fand ich übrigens von Ostmann in einem Walmartcenter. Doch leider muß ich auch sagen, daß der erste Backversuch total daneben ging. Die Muffins sind mir regelrecht beim Backen verlaufen. Beim zweiten Versuch habe ich folgendes geändert: Anstatt einem ganzen Päckchen Backpulver nahm ich nur einen gehäuften Teelöffel Backpulver plus ein Teelöffel Natron. Anstatt 4 Eier, nahm ich nur 3 Stück. Ich habe aus Gewohnheit auch braunen Zucker genommen und zuletzt anstatt Milch - 3 EL Buttermilch genommen. Die Förmchen nicht zu voll machen - Max. 3/4 voll - auch wenn Teig übrig bleibt. Den kann man separat in einer Minibackform backen. Und das Blech auf mittlerer Schiene bei 150° Umluft backen. Viel Spaß beim Backen!

05.11.2005 21:06
Antworten
Sterni08

Hallo, Christstollen - Muffins,daß habe ich ja noch gar nicht gehört bzw. gelesen. Das werde ich zu gegebener Zeit mit sicherheit ausprobieren. Danke für das Rezept. Gruß Peter

23.08.2005 23:24
Antworten
Rosinenkind

Hmmm gute Idee, wenn man zum Stollenbacken keine Zeit hat. Danke für das Rezept. LG Rosinenkind

23.08.2005 22:25
Antworten
bross

Klingt total lecker, so richtig weihnachtlich. Aber man lernt nie aus! Ich wusste gar nicht, dass es Christstollengewürz gibt! LG! bross

23.08.2005 11:44
Antworten