Schokoküchlein auf Himbeerspiegel mit Himbeer-Minz-Sorbet und gesalzenem Karamell


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 17.06.2020

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. normal 16.09.2020



Zutaten

für

Für den Schokokuchen:

150 g Zartbitterschokolade
250 g Butter
5 Ei(er)
100 g Zucker
2 EL Mehl
3 EL Kakaopulver, ungesüßt
1 TL Backpulver
Fett und Mehl für die Form

Für das Himbeersorbet:

750 g Himbeeren, TK, aufgetaut
150 ml Wasser
150 g Zucker
3 EL Zitronensaft
etwas Minze

Für den Fruchtspiegel:

500 g Himbeeren
50 g Puderzucker
n. B. Zitronensaft

Für den Salzkaramell:

200 g Zucker
n. B. Meersalz, grobes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 5 Stunden
Für den Schokokuchen:
Die Zartbitterschokolade gemeinsam mit der Butter über einem Wasserbad schmelzen und danach abkühlen lassen.

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Dann Mehl, Kakaopulver und Backpulver hinzugeben. Alles verrühren. Zum Schluss das Schoko-Butter-Gemisch unterheben. Eine Springform fetten und mehlen und den Teig einfüllen.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 160 °C mit Umluft ca. 30 Minuten backen.

Für das Himbeersorbet:
Den Zucker mit 150 ml Wasser aufkochen und dann ca. 5 Min. köcheln lassen, bis ein Zuckersirup entsteht. Dann abkühlen lassen.

Die Himbeeren mit Zitronensaft und Minze pürieren, abseihen und danach mit dem Zuckersirup mischen. Danach kommt das Sorbet ins Tiefkühlfach. Alle paar Stunden schauen und das Sorbet mit einer Gabel umrühren.

Für den Himbeerspiegel:
Alle Zutaten miteinander vermengen und pürieren. Mit Puderzucker und Zitrone nach Belieben abschmecken. Danach das Püree durch ein Sieb streichen und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Für den Salzkaramell:
Den Zucker bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne schmelzen, bis er eine hellbraune Farbe hat und von der Konsistenz flüssig ist. Das kann unter Umständen einige Minuten dauern.

Danach den Karamell, z. B. mithilfe einer Gabel, als Gitter auf Backpapier träufeln und mit grobem Meersalz bestreuen.

Dieses Rezept hat Vanessa in der Sendung „Das perfekte Dinner" – Tag 3 in Düsseldorf - am Mittwoch, dem 17.06.2020, als Nachspeise zubereitet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

unkind_princess

Danke! Heute gleich ausprobiert. Hab statt 80% nur 72% Schokolade genommen. Braunen Zucker und weißen gemixt. Ergebnis ist super.

25.02.2020 14:34
Antworten
Chefkoch_Heidi

Der Zucker wurde ergänzt. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

25.02.2020 09:08
Antworten
unkind_princess

Wie viel Zucker wird denn beim Schokokuchen benötigt?

24.02.2020 11:51
Antworten