Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Winter
Kartoffel
Herbst
Dünsten

Rezept speichern  Speichern

Grünkohl-Kartoffelstampf

passt zu kurzgebratenem Fleisch aller Art, auch zu Eisbein und Kasseler

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 02.02.2020



Zutaten

für
400 g Grünkohl, TK
400 g Kartoffeln, mehligkochend, grob gewürfelt
200 g Schalotte(n)
2 Zehe/n Knoblauch
40 g Butter
½ TL Pfeffer, weißer, fein gemahlen
½ TL Muskatnuss, geriebene
n. B. Rauchsalz, naturelles, alternativ Kochsalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Kartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden, in wenig gesalzenem Wasser garen, das Wasser abseihen, jedoch auffangen. Kartoffeln und Kochwasser abgedeckt warm stellen.

Die Schalotten und Knoblauchzehen putzen, in feine Würfel schneiden und in der Butter andünsten. Den gefrorenen zerkleinerten Grünkohl mit einrühren und ebenfalls kurz mit andünsten. Wenn er zu braten beginnt, mit der Kartoffelbrühe ablöschen und zum Kochen bringen. Nach ca. 30 Min. ist der Grünkohl weich.

Die Brühe abgießen, jedoch wieder auffangen, die Kartoffeln zum Kohl geben und mit einem Stampfer zerkleinern, Pfeffer und Muskatabrieb mit einrühren und mit Salz abschmecken. Sollte der Stampf zu trocken sein, etwas Brühe mit einrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.