Herz-Zimtschnecken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 31.01.2020



Zutaten

für
1 Rolle(n) Blätterteig aus dem Kühlregal
50 g Butter
4 EL Zucker
1 TL Zimt
1 Ei(er)
150 g Puderzucker
Wasser
Zuckerdekor (Zuckerherzen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 27 Minuten
Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel mischen.

Butter schmelzen und den entrollten Blätterteig damit bestreichen. 1 EL des Zimtzuckers beiseitestellen und den Rest auf dem Blätterteig verteilen. Blätterteig von beiden langen Seiten bis zur Mitte hin aufrollen und in ca. 15 gleichgroße Stücke schneiden.

Die Stücke auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aufrecht hinstellen und zu Herzen formen. Das Ei verquirlen und die Herzen mithilfe eines Pinsels damit bestreichen. Zum Schluss den übrigen Zimtzucker oben drauf verteilen und bei 190 °C Umluft ca. 12 Minuten backen.

Während die Herzen backen, Puderzucker mit 2 - 3 EL Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren und den Zuckerguss anschließend über die Zimtherzen geben. Nach Belieben mit Zuckerherzen bestreuen und abkühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BigBen2003

Butter kann auch ganz weggelassen werden. Der Zimt entfaltet auch ohne Butter gut seinen Geschmack. Durch das Puderzucker wird es meistens zu süß, da ja schon in der Zucker-Zimt Mischung ebenfalls Zucker enthalten ist. Es ist ausreichend, den Blätterteig mit einer Zucker-Zimt Mischung zu bestreuen und den Teig zusammenzurollen, wie es im Rezept beschrieben wird. Nach dem Schneiden des Teigs in gleichmäßige Stücke können die Stücke nochmals in der Zucker-Zimt Mischung gewälzt werden und anschließend auf das Blech gelegt werden. Das Blech sollte unbedingt mit Backpapier ausgelegt werden. So zubereitet kamen die Schnecken gut bei den Gästen an.

03.02.2020 08:43
Antworten