Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
kalorienarm
fettarm
Geflügel
Braten
Trennkost
Pilze
Hülsenfrüchte

Rezept speichern  Speichern

Putenfilet mit Gemüse auf Mungobohnensprossen

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 30.01.2020



Zutaten

für
250 g Putenfilet(s) oder Putenschnitzel
60 g Champignons
200 g Zucchini
½ Zwiebel(n)
1 kleine Paprikaschote(n), rot
100 g Mungobohnenkeimlinge, frisch, evtl mehr
1 Bund Petersilie
150 ml Gemüsebrühe, kräftig
1 Schuss Weißwein
80 g Cremefine, 15 % Fett
½ Handvoll Zuckerschote(n)
6 TL, gehäuft Frischkäse, natur
etwas Salz und Pfeffer
Öl zum Braten, z. B. Kokosöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Putenfilet in Streifen schneiden, in Kokosöl braten und beiseitestellen.

Die Champignons evtl. putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Würfel und die Petersilie klein schneiden. Die Zucchini waschen, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen und halbieren. Die Gemüsebrühe herstellen.

Etwas Öl in eine Pfanne geben. Zuerst die Champignons und Zwiebeln anbraten, dann die Zucchini und Paprika zugeben und etwas mitbraten lassen. Die Gemüsebrühe und den Weißwein zugeben und etwas einköcheln lassen. Die Zuckerschoten und Cremefine untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie und den Frischkäse unterrühren und abschmecken.

Die Mungobohnensprossen in ein Sieb geben, abbrausen, anschließend mit kochendem Wasser überbrühen und abtropfen lassen.

Die Sprossen auf die Teller verteilen, Gemüsesauce und Fleisch darauf geben und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.