Gambischer Gemüseeintopf mit Erdnüssen


Rezept speichern  Speichern

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 21.02.2020



Zutaten

für
2 m.-große Zwiebel(n)
3 m.-große Karotte(n)
3 EL Rapsöl
2 Liter Gemüsebrühe
2 Dose/n Tomate(n), gehackt, á 400 g
800 g Wirsing, geputzt, ohne Strunk
3 Paprikaschote(n), rot, gelb, grün, geputzt
2 Dose/n Kidneybohnen, à 400 g
1 EL, gehäuft Kreuzkümmelpulver
1 TL, gehäuft Thymian, getrocknet
1 TL Paprikapulver
1 EL, gehäuft Senf, scharfer
2 EL, gehäuft Senf, mittelscharfer
150 g Erdnüsse, geröstet und gesalzen
n. B. Chiliflocken
einige Erdnüsse zum Aufstreuen
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Karotten schälen, längs vierteln und in Stückchen schneiden. Ebenso die Zwiebeln, die Paprikaschoten und den Wirsingkohl. Die Kidneybohnen in ein Sieb schütten und gut abspülen.

Das Öl im Topf erhitzen, die Zwiebeln und die Karotten darin anbraten, mit Tomaten und 1,6 l Brühe ablöschen. Aufkochen und den Wirsingkohl zugeben. Kreuzkümmel, Thymian, Paprikapulver und Senf unterrühren. Nach Belieben nun auch die Chiliflocken dazugeben. Das Gemüse etwa 15 Minuten leicht kochen lassen. Die Paprikastücken zugeben, weitere fünf Minuten kochen lassen, dann die roten Bohnen zufügen.

Die Erdnüsse mit dem Rest der Brühe im Mixer gut zerkleinern, zur Suppe geben, alles umrühren und aufkochen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Auf Teller schöpfen und einige Erdnüsse aufstreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.