Taubenravioli


Rezept speichern  Speichern

einfach

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 20.02.2020



Zutaten

für

Für die Füllung:

275 g Taube(n) (Taubenbrüstchen)
1 EL Olivenöl
20 g Pistazienkerne
140 g Ricotta
40 g Pecorino
3 Stängel Blattpetersilie
4 Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer

Für die Ravioli:

130 g Hartweizenmehl, sehr fein gemahlen (Farina di grano duro)
50 g Hartweizenmehl
2 m.-große Ei(er)

Zum Servieren:

400 ml Tomatensugo
n. B. Pecorino

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Taubenbrüstchen im Öl kurz braten, so dass sie innen noch rosa sind. Die restlichen Zutaten für die Füllung mit den Taubenfleisch in einen Mixer geben und die Füllung herstellen. Die Masse kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Aus dem Mehl und den Eiern einen Teig kneten und auswalzen. Die Füllung in kleinen Häppchen mit Abständen auf die Hälfte des Teigs geben, die andere Hälfte darüber klappen, die Ravioli ausschneiden und die Ränder gut festdrücken. Alternativ einen Ravioli-Maker oder Ähnliches verwenden.

Die Ravioli in Salzwasser 5 - 6 Minuten garen und auf dem Tomatensugo mit etwas Pecorino anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.