Italienischer Meeresfrüchtesalat - Insalata di Mare


Rezept speichern  Speichern

einfach und raffiniert

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.02.2020



Zutaten

für
500 g Calamarituben
800 g Pulpo, frisch oder TK
350 g Garnele(n)
400 g Sepia (kleine Tintenfische)
n. B. Pfefferkörner, ca. 1 - 2 EL
2 Karotte(n)
2 Lorbeerblätter

Für das Gemüse:

5 Radieschen
3 Stange/n Stangensellerie
2 Karotte(n)
1 Bund Petersilie
Olivenöl
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
1 Zitrone(n), Schale davon
1 Peperoncino, getrocknet, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Für die Zubereitung 2 Töpfe verwenden.

Pulpo, Garnelen, Calamari und Sepia säubern.

Einen Topf mit Wasser erhitzen. Die Karotten brechen und mit 1 Lorbeerblatt sowie einigen (ca. 1 - 2) Pfefferkörnern ins Wasser geben. Den Pulpo mit den Tentakeln ins kochende Wasser geben, damit sich die Tentakel einrollen. Den Oktopus ca. 45 Minuten im Wasser köcheln lassen. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und in kleine mundgerechte Stück zerteilen.

In einem anderen Topf Wasser mit einem Lorbeerblatt erhitzen, bis das Wasser kocht. Dann die Flamme herunterdrehen, die Calamarituben in kleine Ringe schneiden und maximal ca. 2 Min. blanchieren. Die Ringe in eine große Schüssel geben und abkühlen lassen.

Mit den Sepien den gleichen Vorgang wie mit den Calamari machen.

Die Garnelen ebenfalls wie Calamari und Sepia maximal 1 Minute im siedenden Wasser garen, bis sie sich rötlich färben. Wer die Garnelen nicht so glasig mag, dann 2 Minuten im Wasser garen.

Die Selleriestangen längs etwas schälen, d. h. die zähen Fäden längs entfernen. Die Stangen in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen, einmal teilen und längs in kleine dünne Streifen schneiden. Die Radieschen in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilie klein hacken. Alles Gemüse in eine große Schüssel geben.

In einer kleinen Schüssel den Saft einer Zitrone auffangen. Olivenöl und etwas Salz dazugeben und mit einem Schneebesen verrühren.

Die Meeresfrüchte und das Gemüse in eine Schüssel geben. Alles durchmischen und die Vinaigrette in die Schüssel geben. Die Petersilie dazugeben. Noch mal etwas Zitronensaft drübergießen und eine zerkleinerte Peperoncino drüberstreuen. Alles vorsichtig durchmischen.

Den Salat anrichten, etwas Vinaigrette aus der Schüssel draufgeben und genießen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.