Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!

Superfood-Bowl


Rezept speichern  Speichern

Mit Forellenfilets und Granatapfel

Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.01.2020 616 kcal



Zutaten

für
½ Granatapfel
1 Avocado(s)
1 Bund Rucola
2 Räucherforellenfilet(s)
100 g saure Sahne
2 EL Basilikumpesto
1 TL Sahnemeerrettich
½ Zitrone(n), den Saft davon
Salz und Pfeffer
1 Pck. Uncle Ben’s Express Natur-Reis
3 EL Röstzwiebeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kerne aus dem Granatapfel lösen. Avocado halbieren und den Kern und die Schale entfernen. Rucola waschen und trocken schütteln.

Forellenfilets in grobe Stücke teilen. Saure Sahne mit Pesto, Meerrettich und Zitronensaft vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Reis nach Packungsanweisung zubereiten und anrichten.
Rucola, Forellenstücke und Avocado daneben anrichten und alles mit dem Dressing beträufeln.
Granatapfelkerne und Röstzwiebeln darüber streuen.

Alles noch leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

Tipp: Ist auch lecker mit geräuchertem oder gebeiztem Lachs

Pro Portion 23 g E, 29 g F, 58 g KH = 616 kcal (2579 kJ)


Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Rösle2018

Es schmeckt superlecker und die Kombination ist toll :-)

07.02.2021 07:14
Antworten
normajeanebaker

Ungewöhnliche Kombination mit den Zutaten, da wäre ich nicht selber drauf gekommen, aber schmeckt sehr lecker! Geht vor allem auch echt schnell zuzubereiten und knuspert schön mit den Röstzwiebeln.

29.09.2020 23:02
Antworten
AnniThie

wieso nach Essig? im Rezept ist gar kein Essig enthalten! Was habt ihr da rein gemacht?

05.07.2020 17:44
Antworten
laraluisevolke

Ich habe probiert das Essen zuzubereiten. Mein durch aus begabter Hobbykoch-Freund hat mir dabei geholfen. Die Sauce hat nur nach Essig geschmeckt. Danke vielmals. LG Lara Luise Volke

10.06.2020 01:14
Antworten