Spiegeleikuchen vom Blech


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (244 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 19.08.2005 6620 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

250 g Margarine
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
5 Ei(er)
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver

Für den Belag:

1 Liter Milch
2 Pck. Vanillepuddingpulver
100 g Zucker
2 Becher Schmand
2 Dose/n Pfirsich(e)

Für den Guss:

2 Pck. Tortenguss
etwas Zucker
n. B. Pfirsichsaft

Nährwerte pro Portion

kcal
6620
Eiweiß
113,88 g
Fett
388,92 g
Kohlenhydr.
663,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Margarine, Zucker, Vanillezucker, Eier, Mehl und Backpulver zu einem Teig verarbeiten und diesen auf einem vorbereiteten Backblech verstreichen.

Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Boden anschließend 10 - 15 min. backen.

Mit der Milch, Zucker und Puddingpulver nach Packungsanleitung einen Vanillepudding kochen und abkühlen lassen, anschließend den Schmand unterrühren. Dann den Pudding auf den vorgebackenen Kuchenboden geben.

Beide Dosen Pfirsiche gut abtropfen lassen und etwas Saft für den Guss auffangen.

Die Pfirsiche mit der Schnittfläche nach unten auf den Kuchen legen und nochmals im heißen Backofen ca. 10 - 15 min. backen.

Einen Tortenguss nach Packungsanweisung herstellen und auf dem erkalteten Kuchen verteilen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ostfriesland2305

Schmeckt wie bei Oma ♡ - fühle mich in meine Kindheit zurückversetzt. Sehr lecker - Zutaten wie im Rezept verwendet.

28.10.2022 12:26
Antworten
kolibri60232

Hallo, ich habe eine Frage. Im Rezept steht einmal 250g Zucker und unten steht nochmal 100g Zucker. Was davon ist richtig??

10.04.2022 20:04
Antworten
Chefkoch_Ela

Hallo kolibri60232, das Rezept ist überarbeitet worden und sollte nun problemlos nachgemacht werden können. Viele Grüße Chefkoch_Ela Team Rezeptbearbeitung

11.04.2022 08:19
Antworten
kolibri60232

Hallo, wie viel Zucker gaben Sie in den Teig gemacht, weil da ja einmal 250g und einmal 100g stehen?

10.04.2022 20:04
Antworten
Janeway01

Hallo, Nein! Kann man nicht einfrieren. Sahne und Pudding sind nicht dazu geeignet, der Kuchen schmeckt danach nicht mehr.

27.09.2022 13:52
Antworten
paco0406

Hallo Paula 18 auch von mir ein dickes Lob für diesen leckeren Kuchen! Habe anstatt Pfirsichen Aprikosen genommen, da hat dann auch eine große Dose gereicht. Daraus konnte ich dann schön kleine Stücke schneiden. War ganz praktisch, weil ich viele Mäuler zu stopfen hatte... Den Pudding habe ich mit einer zusätzlichen Vanilleschote verfeinert und den Tortenguß habe ich mit dem Aprikosensaft angerührt... Daumen hoch! LG Melanie

21.06.2007 15:19
Antworten
Kochschnecke

Hallo Paula18 Der Kuchen war wirklich sehr lecker und relativ einfach zuzubereiten. Lediglich die Pfirsiche fand ich etwas "massiv" auf dem Kuchen und würde es das nächste Mal mit Aprikosen oder frischen Himbeeren probieren, auch wenn es dann natürlich kein Spiegeleikuchen mehr ist. Grüßle, Kochschnecke

17.12.2006 22:25
Antworten
jesusfreak

meine mutter liebt dieses rezept! sie macht es immer wieder, und auch wenn ich nicht so fan davon bin, kann ich nur sagen es kommt immer super an!!!!

30.12.2005 23:58
Antworten
Liesal

War supergut!!! Habe ihn allerdings nicht nochmals gebacken als die Pfirsiche draufwaren, hat aber auch geschmeckt!!! Den Schmand habe ich auch schon unter den noch heißen Pudding gerührt. Klappt wunderbar. Danke für das tolle Rezept!

06.10.2005 20:15
Antworten
tinari

Werde dieses tolle Rezept doch bei gelegenheit mal ausprobieren. Gruß, Klöti

02.09.2005 09:24
Antworten