einfach
gekocht
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Reis
Rind
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mexikanisches Spicy-Rindfleisch mit Erdnüssen

Mit Kidneybohnen und grüner Paprika

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.01.2020 829 kcal



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), grün
300 g Hüftsteak(s)
1 Knoblauchzehe(n)
½ Chilischote(n)
1 Bund Koriander
2 EL Pflanzenöl
125 g Kidneybohnen, aus der Dose
140 g Mais, aus der Dose
100 ml Fleischbrühe
Salz
1 Pck. Uncle Ben’s Express Reis mexikanisch
50 g Erdnüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Paprika waschen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Danach in Streifen schneiden. Fleisch ebenfalls in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden. Chili in feine Ringe schneiden. Koriander waschen und die Stiele fein schneiden.

Eine große Pfanne mit Öl erhitzen und das Fleisch, Paprika und Knoblauch darin 2 Minuten kräftig anbraten. Nun die Bohnen, Mais, geschnittene Korianderstiele, Chili und Brühe zugeben und einmal kräftig aufkochen lassen und mit Salz abschmecken.

In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanweisung zubereiten.

Reis, Fleisch und Gemüse anrichten und mit Erdnüssen bestreuen. Alles mit Korianderblättern garnieren.

Tipp:
Alles kann noch mit frischem Limettensaft beträufelt und verfeinert werden.

Pro Portion 50 g E, 37 g F, 62 g KH = 829 kcal (3482 kJ)

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.