Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenbrust in Frühlingskräutersauce

Hühnerfilet mit cremiger Sauce und Eierspätzle

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 24.01.2020 597 kcal



Zutaten

für
4 Hähnchenbrustfilet(s) à ca. 150 g
Salz und Pfeffer
einige Thymianblättchen
4 Scheibe/n Rohschinken
2 EL Pflanzenöl
400 ml Geflügelfond
1 Bund Radieschen
1 Salatgurke(n)
1 Becher Joghurt (150 g)
n. B. Apfelessig, 2 – 3 EL
½ EL Senf
½ EL Honig
1 Pck. HENGLEIN Eierspätzle (400 g)
5 EL Sahne, 30 % Fett
4 EL Frühlingskräuter, gemischt, gehackt, z. B. Bärlauch, Schnittknoblauch, Petersilie, Sauerampfer, Kresse
n. B. Saucenbinder, heller, 1 - 2 EL
n. B. Muskat, gerieben, 1 – 2 Prisen
kleine Holzspießchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
1. Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen, mit je 1 Scheibe Schinken umwickeln und mit kleinen Holzspießen fixieren. Hähnchenbrust in erhitztem Öl anbraten, Fond angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 15 – 20 Minuten garen.

2. Radieschen vom Grün schneiden, waschen, putzen und vierteln. Gurke waschen, der Länge nach halbieren, Kerne entfernen und die Gurke in Scheiben schneiden. Joghurt, Essig, Senf und Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Radieschen und Gurke vermischen.

3. Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten. Hähnchenbrustfilet aus der Sauce nehmen, die Sauce mit Sahne und Kräutern verfeinern, mit Saucenbinder andicken, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Hähnchenbrustfilets, Sauce und Spätzle auf Tellern anrichten und mit dem Salat servieren. Nach Wunsch mit Bärlauchblättern garnieren.

Pro Portion:
kJ/kcal: 2501/597
EW: 53,4 g
F: 24,2 g
KH: 40,8 g
BE: 3

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.