Orangentiramisu à la Luca


Rezept speichern  Speichern

aus der Sendung „Das perfekte Dinner“ auf VOX vom 28.05.2020

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 23.01.2020



Zutaten

für
2 Pck. Löffelbiskuits
800 g Mascarpone
8 Eigelb
6 EL, gestr. Zucker
n. B. Orangensaft, frisch gepresst
n. B. Orangenlikör
3 Bio-Orange(n), Abrieb davon
Kakaopulver, ungesüßt, zum Bestäuben

Für die Garnitur:

n. B. Walnusshälften, kandierte
1 Beutel Schokoglasur, dunkle
1 Beutel Schokoglasur, helle
Likör (Wildpflaumenlikör), selbst hergestellt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Mascarpone, Eigelb, Orangenabrieb, Zucker und etwas Orangenlikör im Mixer zu einer cremigen Masse aufschlagen.

Eine Backform mit einer Schicht Löffelbiskuits auslegen. Die Biskuits mit dem frisch gepressten Orangensaft und je nach Geschmack mit Orangenlikör bespritzen. Die Biskuits sollten überall feucht sein, jedoch nicht im Saft getränkt.

Anschließend mit der Mascarponemasse so einstreichen, dass alle Biskuits davon leicht überdeckt sind. Die Masse auch in die Ecken der Form streichen, sodass eine glatte, gleichmäßige Fläche entsteht.

Anschließend die nächste Schicht Löffelbiskuits einlegen, wieder mit dem frisch gepressten Orangensaft und dem Orangenlikör bespritzen und mit der Mascarponemasse bestreichen. Dies mit einer dritten Schicht wiederholen. Als Abschluss den Rest der Masse auftragen und glatt streichen. Die Form mit Klarsichtfolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

Für die Deko die Glasuren in einem Topf mit Wasser erwärmen, bis sie flüssig sind. Die dunkle Glasur dann mit einem breiten Pinsel schwungvoll auf weiße Dessertteller auftragen. Die Teller dann in den Kühlschrank stellen.

Die Tüte der hellen Glasur an der Ecke ganz klein einschneiden, sodass beim Drücken ein sehr feiner Schokoladenstrahl aus der Tüte kommt. Auf Pergamentpapier nun mit der Schokolade ein feinmaschiges Gitter spritzen. Dieses Gitter ebenfalls in den Kühlschrank legen.

Vor dem Anrichten die gekühlte Tiramisu mit Kakaopulver bestäuben. Ca. 30 Min. bevor der Nachtisch serviert wird, den Wildpflaumenlikör in feinen Gläsern in den Gefrierschrank stellen.

Zum Anrichten mit einem Garnierring mit ca. 7 cm Durchmesser die Tiramisu vorsichtig, unter leichtem Drehen ausstechen und jeweils in der Mitte auf die Schokoladenspur setzen. Das Schokoladengitter in ca. 5 cm große Quadrate schneiden.

Mit der Messerspitze einen Schlitz oben in das Törtchen schneiden und das Gitter dort einstecken.

Zur Garnitur einige kandierte Walnusshälften auf den Tellern verteilen. Den eisgekühlten Wildpflaumenlikör ebenfalls auf die Teller stellen und servieren.

Dieses Rezept hat Michael in der Sendung „Das perfekte Dinner" – Tag 4 am Bodensee - am Donnerstag, dem 28. Mai 2020 als Nachspeise zubereitet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.