Feldsalat mit Himbeeren und Walnusskernen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (72 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 19.08.2005 254 kcal



Zutaten

für
150 g Himbeeren (TK)
150 g Feldsalat
75 g Walnüsse (Kerne)
3 EL Essig (Himbeer-Balsamico-Essig)
5 EL Öl (Walnussöl)
1 EL Honig
2 TL Senf
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
254
Eiweiß
4,59 g
Fett
22,52 g
Kohlenhydr.
8,03 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Himbeeren in der Mikrowelle auftauen. Zusammen mit den Walnusskernen zum Feldsalat geben. Die übrigen Zutaten zu einem Dressing verarbeiten. Dieses vorsichtig mit dem Salat mischen.
Sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CeeBee77

Sehr lecker, ich habe anstatt Walnüsse Pinienkerne genommen.

27.03.2020 12:25
Antworten
lupenrein2009

Super lecker

06.12.2019 22:00
Antworten
mrxxxtrinity

Ganz klar, zu viel Öl und zu viel Essig. War nicht schlecht, aber nicht für meine Lieblingsliste geeignet.

29.11.2019 09:56
Antworten
Sonnilein

Sehr tolle Kombination. Danke für das Rezept!

21.02.2018 14:31
Antworten
oderksen

Sehr sehr lecker. Wir waren begeistert und werden diesem Salat mit Sicherheit öfter machen. Vielen Dank

05.01.2018 19:57
Antworten
Angel-Hessen

Gaaaanz lecker, ideal zum Grillen, anstatt Walnüsse mit Pinienkernen, Balsamicoessig und Becelöl, wirds bald wieder geben ;-), lG, Angel

07.05.2006 13:21
Antworten
evlys

Eine schöne - durch die Himbeeren mal nicht so sehr winterliche - Variante vom Feldsalat. Paßte auch in meine Aktion "Kühltruhe leeressen". Aber warum sollen die Himbeeren in die Mikrowelle zum Auftauen? Die zermatschen doch sicher, ich habe sie nebeneinander auf einen Teller gelegt, so tauen sie auch ganz schnell auf. Wenn vom Dressing ein Rest bleibt, kann er im Kühlschrank (Schraubglas) auch für kurze Zeit aufbewahrt werden. Grüße Evlys

23.01.2006 22:55
Antworten
schnickschnack

ich fand den salat sehr lecker. das dressing ist wirklich was besonderes. aber es war für meinen geschmack etwas viel dressing für 150 g salat - etwas zu ölig. ich werde beim nächstem mal 3/4 der menge probieren. vielen dank für die schöne anregung, schnickschnack

01.01.2006 17:49
Antworten
mirja

Hallo, ein sehr leckerer Salat! Den gibts jetzt im Winter öfter. Meine Familie liebt ihn auch. lg mirja

30.12.2005 11:14
Antworten
alina1st

BOAAAH!! Dieser Salat ist wirklich absolut gigantisch =) die zusammenstellung fand ich ja irgendwie schonmal klasse und es waren echt alle total begeistert davon! ich habe in die sauce zusätzlich noch ein esslöffel himbeersirup mit rein- viel gewürz hat die auch agr nicht bgebraucht. Echt eine absolute Delikatesse- gibts garanitert öfter! Kann mir das ganze auch gut mit Weintrauben udn traubenesseig vorstellen =) lg alina

26.12.2005 11:55
Antworten