Backen
einfach
kalt
Kekse
raffiniert oder preiswert
Schnell
Snack
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Haferküchlein alla greca

mit Oliven

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.02.2020



Zutaten

für
12 EL, gehäuft Haferflocken, zarte
1 TL, gestr. Natron
4 Prise(n) Steinsalz
1 TL, gehäuft Rosmarin
15 Oliven, grüne, naturbelassen
1 Ei(er)
200 g Joghurt, griechischer aus Schafmilch (6 % Fett)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Für 20 Küchlein:

Den Rosmarin leicht mörsern. Die Oliven in kleine Würfel schneiden oder klein hacken. Die Haferflocken mit dem Natron, Salz, Rosmarin und den Oliven verrühren. Dann das Ei und den Joghurt untermengen.

Den Backofen auf 180 °C bei Ober- und Unterhitze vorheizen.

Backpapier auf ein Backblech legen. Jeweils einen halben Esslöffel Teig als Häufchen darauf verteilen. Dann bekommt man 16 Küchlein. Mit einem Löffel die Häufchen flach drücken und mit zwei Löffeln die Ränder formen – die Löffel ab und zu in Wasser tauchen.

Die Küchlein 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.