Backen
Brot oder Brötchen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leinsamenbrot

mit Leinsamenmehl

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.02.2020



Zutaten

für
250 g Quark oder Skyr
2 Ei(er)
2 EL Olivenöl
1 EL Ahornsirup
300 g Leinsamenmehl
50 g Haselnüsse, gemahlen für den Teig
1 ½ TL Salz
1 Pck. Weinsteinbackpulver
einige Haselnüsse, gemahlen für die Form
etwas Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Quark, Eier, Olivenöl und Ahornsirup mischen. Leinsamenmehl, Haselnüsse, Salz und Weinsteinbackpulver ebenfalls mischen. Das Mehlgemisch nach und nach mit dem Quarkgemisch verrühren.

Den Teig zum Brot formen und in eine gefettete, mit Haselnüssen bestäubte Backform geben. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und das Brot ca. 45 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.