Russischer Borschtsch mit Hähnchenfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

einfach lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 13.02.2020 590 kcal



Zutaten

für
6 m.-große Kartoffel(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
3 TL Öl
½ Liter Hühnerbrühe
2 Lorbeerblätter
1 Hähnchen, fertig gebraten
500 g Sauerkraut
600 g Rote Bete, in Scheiben (Glas)
⅛ Liter Flüssigkeit aus dem Rote Bete-Glas
Salz und Pfeffer
1 Becher saure Sahne, ca. 150 - 200 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Beides zusammen mit dem Öl in einem großen Topf kurz andünsten. Mit der Hühnerbrühe auffüllen, Lorbeerblätter dazugeben und 15 min garen lassen.

Inzwischen das Fleisch vom Hähnchen lösen und grob würfeln. Zusammen mit dem Sauerkraut, den Rote Bete-Scheiben und der Flüssigkeit zu den Kartoffeln geben und alles 2 Minuten erhitzen, dann pfeffern und salzen.

Mit einem Klecks saurer Sahne garniert servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

reallyhotbutcool

Schnellrezept, schmeckt anders als das Original, aber sehr gut.

02.07.2021 19:50
Antworten
Kartenhaus89

Hallo 🙂! Habe dein Rezept gestern ausprobiert, es ging echt schnell und war auch sehr lecker, nur auf das Fleisch habe ich verzichtet. Dazu oder stattdessen gab es ein paar Scheiben Vollkornbrot. Rezept ist gespeichert und ein Foto ist auch schon auf dem Weg 😊

16.02.2021 21:42
Antworten