Braten
Hauptspeise
Käse
raffiniert oder preiswert
Rind
Türkei
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pfannenbörek

leckerer Börek aus der Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 13.02.2020



Zutaten

für
1 Pck. Yufka-Teigblätter oder Filou- bzw. Baklavateig, ca. 470 g
300 g Schafskäse, cremiger
500 g Rinderhackfleisch
1 Pck. 8 Kräuter, TK (z. B. von Iglo)
1 Ei(er)
200 ml Milch
200 ml Wasser
150 ml Olivenöl
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Zimt
n. B. Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Milch, das Wasser und das Olivenöl mit dem Ei in einem Messbecher mischen, das Ei in der Flüssigkeit gut verquirlen. Einen Teelöffel Salz sowie etwas Pfeffer zugeben.

Den Schafskäse sehr klein schneiden.

Das Mett schön knusprig anbraten und kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Zimt würzen. Es darf ruhig etwas überwürzt sein, da der Teig später ordentlich Würze schluckt. Nun die Packung Kräuter zugeben und vermischen. Mett beiseitestellen und abkühlen lassen.

Währenddessen eine große beschichtete Pfanne bis zum Rand mit etwas Olivenöl einreiben. Die Yufka-Teigblätter nun vorsichtig Blatt für Blatt in die kalte Pfanne legen. Der Rand muss bedeckt sein und das Blatt darf ruhig überstehen. Die auslegte Richtung immer mal wechseln, so dass sich die Blätter überlappen. Wenn 4 Blätter in der Pfanne liegen, 4 EL des Milchgemischs auf den Blättern in der Pfanne verteilen. Nun wieder 2 Blätter drauflegen. Dabei darauf achten, dass weiterhin ein Teil der Blätter über den Rand herausragen. Wieder 4 EL Flüssigkeit drauf verteilen.

Nun die Hälfte des Metts und die Hälfte Schafskäse auf dem Teig verteilen. Erneut 2 Blätter darauf verteilen und wieder 4 EL Flüssigkeit darüber geben. Nun den Rest Mett und Käse darauf verteilen.

Jetzt mit dem Rest des Teiges weiter so verfahren wie zuvor und Teig sowie Flüssigkeit verteilen, bis noch 2 Blätter übrig sind. Nun die Hälfte der überstehenden Teigblättern nach innen klappen und eins der übrigen beiden Blätter darüberlegen. Jetzt die restlichen Teigüberstände nach innen klappen und das letzte Blatt auflegen. An der Pfannenrandinnenseite mit einem Messer die entstandenen Fladen andrücken, damit ein geschlossener Abschluss entsteht.

Nun die Pfanne auf halber Stufe erhitzen und den Teig ca. 10 Minuten von einer Seite anbraten. Während dieser Zeit die Pfanne mit einem Deckel abdecken.

Jetzt den Fladen mit Hilfe eines Pfannenwenders aus der Pfanne lösen und auf einen großen Teller gleiten lassen. Die Unterseite sollte nun goldgelb und knusprig sein. Die Pfanne wieder darüberstülpen und den Fladen mit Hilfe des Tellers wenden. Jetzt die andere Seite des Böreks ebenfalls ca. 10 Minuten knusprig braten. Nun den Börek auf ein großes Brett geben, in Stücke schneiden und heiß servieren.

Dazu schmeckt Naturjoghurt mit Zitrone und Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.