Backen
Europa
Italien
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ciambelline, italienische Kekse mit Wein und Olivenöl

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 13.02.2020



Zutaten

für
500 g Mehl
150 ml Rotwein
150 g Zucker
150 ml Olivenöl
2 TL Zimt
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker

Außerdem:

Zimtzucker zum Wälzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Aus allen Zutaten einen Knetteig zubereiten, bei mir macht das die Kitchenaid mit dem Knethaken.
Kurz ruhen lassen und dann in gleich große Portionen teilen, ca. walnussgroß. Diese Portionen jeweils zu einer Schlange rollen und einen Ring daraus formen. Die Ringe auf ein Backblech legen und bei 180 °C ca. 20 - 30 Minuten backen. Je nachdem, wie dünn oder dick die Kekse sind.

Noch heiß in Zimtzucker wälzen.

Die Kekse schmecken sehr gut zu Rotwein oder zu einem Espresso.

Original werden sie mit Weißwein und Anis statt Zimt gemacht.
Wer will, kann auch anderes Pflanzenöl nehmen, das Olivenöl verliert beim Backen den Geschmack.

Reicht für ca. 20 Kekse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.