Hauptspeise
Rind
Backen
Beilage
raffiniert oder preiswert
Kartoffel
Snack
Kinder
Resteverwertung
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelherzen "Valentin"

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

70 Min. pfiffig 13.02.2020



Zutaten

für

Für den Teig:

350 g Kartoffeln, mehligkochend, gekocht
½ TL Salz
150 g Kartoffelmehl
250 g Weizenmehl Type 550
1 EL Petersilie, frisch gehackt

Für die Füllung:

½ Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
100 g Rinderhackfleisch
1 Ei(er)
½ TL Paprikapulver, edelsüß
1 Msp. Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
½ TL Salz
1 TL Butterschmalz zum Braten

Außerdem:

etwas Butter, flüssig, zum Bestreichen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Für den Teig die gekochten Kartoffeln reiben oder durchpressen und mit Salz, den Mehlsorten und der Petersilie zu einem glatten Teig kneten. Den Teig teilen und beide Hälften zwischen zwei Frischhaltefolien ausrollen. Mit dem Ravioliausstecher in Herzform die Umrisse andeuten.

Für die Füllung die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und beides (von der Zwiebel nur die Hälfte) klein würfeln. Das Hackfleisch damit vermengen und in einer Pfanne mit heißem Butterschmalz kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Bei der 1. Teigplatte in die Mitte der angedeuteten Herzen etwas von der Hackfleischfülle geben und mit der zweiten Teigplatte abdecken. Nun mit dem Ravioliausstecher die Herzen ausstechen und auf ein mit Folie oder Papier ausgelegtes Backblech legen. Mit flüssiger Butter bestreichen. Mit dem Rest vom Teig ebenso verfahren, bis er aufgebraucht ist.

Die Herzen im heißen Backofen bei 200 °C Unter-/Oberhitze ca. 10 Minuten backen. Erneut mit Butter bestreichen und die Temperatur zurücknehmen. Weitere 20 Minuten bei nun 150 °C backen, bis die Herzen beginnen Farbe zu bekommen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.