Bewertung
(5) Ø4,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2005
gespeichert: 282 (0)*
gedruckt: 2.122 (6)*
verschickt: 39 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.04.2005
163 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
6 Stück(e) Käse, Ziegenkäse-Taler
250 g Rucola
Tomate(n)
Zwiebel(n)
8 EL Olivenöl
4 EL Aceto balsamico
  Thymian, frischer
  Kräutersalz, frisch gemahlener Pfeffer
2 Zehe/n Knoblauch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln klein hacken.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelstücke sowie die gepressten Knoblauchzehen dazu geben und braun rösten.

Ziegenkäse-Taler (die uneingelegten, gibt es an gut sortierten Käsetheken, ist Ziegenfrischkäse) in die Pfanne geben und bei starker Hitze kurz von beiden Seiten anbraten (Achtung, wird weich, muss schnell gehen).

Pfeffer, Salz und einige kleingeschnittene Zweige mit frischen Thymian kurz vor Ende dazu geben. Ganz am Schluss den Aceto Balsamico darüber träufeln.

Rucola waschen und in mundgerechte Stücken schneiden. Harte Stiele weglassen. Rucola auf eine Servierplatte ausbreiten. Tomaten in Scheiben schneiden und auf dem Rucola ausbreiten. Darauf die gebratenen Ziegenkäse-Taler geben.

Über das Ganze die Öl-Vinaigrette aus der Pfanne geben und noch warm servieren.

Dazu Baguette, Ciabatta, Pide oder französisches Landweißbrot reichen.