Pfannengerührtes Rindfleisch mit Gemüse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Serviert mit weißem Reis eine Hauptmahlzeit. Rezept aus Hongkong, China.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. normal 15.01.2020



Zutaten

für
250 g Rinderfilet(s), frisch oder TK

Für die Marinade:

1 kleiner Chilischote(n), grün, frisch oder TK
2 m.-große Knoblauchzehe(n), frisch
3 EL Sojasauce light
3 EL Kokoswasser, (Asiashop, Getränke)
1 TL Zucker, fein, weiß
1 TL Hühnerbrühe (Kraftbouillon)
1 TL Sesamöl, hell
1 EL Sesam, weiß, zerstoßen
n. B. Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Für das Gemüse:

100 g Wasser
2 g Hühnerbrühe (Kraftbouillon)
4 Shiitake-Pilz(e), getrocknet
10 g Mu-Err-Pilze oder Schneepilze, getrocknet
1 m.-große Karotte(n)
4 kleine Zwiebel(n), rote
40 g Stangenbohnen, grün, frisch oder TK
40 g Chinakohl

Außerdem:

2 EL Sonnenblumenöl

Zum Garnieren:

n. B. Blüten und Blätter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Das frische Rindfleisch im Tiefkühlfach anfrieren, TK-Ware antauen lassen. Quer zur Faser in ca. 3 mm dicke Scheiben und diese quer in dünne Streifen schneiden.

Den kleinen grünen Chili waschen, quer in dünne Ringe schneiden, die Körner belassen und den Stiel verwerfen. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und quer in dünne Scheiben hobeln. Für die Marinade alle Zutaten homogen mischen. Das Fleisch dazugeben und untermischen. 30 Minuten marinieren.

In der Zwischenzeit das Wasser erhitzen, die Hühnerbrühe darin auflösen und über die Pilze gießen. 30 Minuten abgedeckt einweichen. Das Wasser auspressen und bereit halten. Die Pilze in schmale Streifen schneiden.

Die Karotte waschen, an beiden Enden kappen und schälen. Mit einem Juliennehobel zu Seidenfäden schneiden. Die kleinen, roten Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen und quer in dünne Scheiben hobeln. Die frischen, grünen Bohnen waschen, an beiden Enden kappen, eventuell vorhandene Fäden dabei entfernen und diagonal in ca. 5 mm breite Stücke schneiden. TK-Ware auftauen und ebenso ablängen. Die Chinakohlblätter waschen, die Mittelrippe entfernen und die Blätter in ca. 3 x 4 cm große Stücke schneiden.

Das Fleisch abseihen, gut abtropfen lassen und trocken tupfen.

Das Sonnenblumenöl in einem Wok erhitzen, die Karottenfäden zugeben und 2 Minuten braten. Die Zwiebeln zufügen und 3 Minuten pfannenrühren. Dann die Pilze und die Bohnen untermischen und 2 Minuten pfannenrühren. Das Gemüse aus dem Wok nehmen.

Die Fleischstreifen in dem Wok geben und 2 Minuten pfannenrühren. Das Gemüse und die restliche Marinade zufügen und weitere 2 Minuten pfannenrühren. Auf die Servierteller verteilen, garnieren und sofort servieren. Reis dazu reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.