Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Schwein
Winter
Herbst
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Curry-Kohl-Topf mit Nudeln

Fast ein One-Pot-Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.02.2020



Zutaten

für
2 EL Rapsöl
400 g Gehacktes, halb und halb
400 g Rinderhackfleisch
1 große Zwiebel(n), in grobe Würfel geschnitten
½ Weißkohl geputzt, in feine Stücke/Streifen geschnitten
2 EL Brühe
2 EL Currypulver
½ TL Kreuzkümmel
¼ TL Koriander
¼ TL Muskat
250 ml Sahne oder Sahneersatz
1 EL Frischkäse
n. B. Wasser
1 EL Senf, mittelscharfer
500 g Nudeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Das Gehackte scharf im Rapsöl anbraten und durchschmoren lassen. Dann die Zwiebel hinzufügen, kurz Farbe ziehen lassen. Den Kohl, das Brühepulver und die Gewürze hinzugeben und gut durchrühren. Dann nach und nach mit Wasser auffüllen und auf kleiner Flamme schmoren, bis der Kohl schön weich ist. Dann die Sahne oder den Sahneersatz, den Frischkäse und den Senf hinzugeben und noch weiter schmoren lassen, bis die Sauce eine schöne sämige Konsistenz hat.

Währenddessen die Nudeln laut Packungsanweisung garen und dann in die fertige "Sauce" geben. Alles gut vermengen, fertig!

Wer Kohl so nicht verträgt, sollte ein wenig Kümmel oder Fenchelsamen mitkochen. Ändert aber leider doch den Geschmack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.