Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Linsen-Bratlinge

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 14.01.2020



Zutaten

für
250 g Linsen
1 m.-große Zwiebel(n)
2 EL Kokosöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 40 Minuten
Die Linsen am Vorabend verlesen und in reichlich Wasser über Nacht quellen lassen.

Die Zwiebel pellen, klein schneiden und im Kokosöl oder anderem Pflanzenfett anschwitzen, dann etwas abkühlen lassen.

Die gequollenen Linsen durch ein Sieb abgießen und in den Mixer geben, Salz und Pfeffer und die angelassenen Zwiebeln dazugeben, einige Male im Mixer kurz pulsen. Aus dem entstandenen Teig Bratlinge formen.

Kokosöl in eine Pfanne geben und die Bratlinge beidseitig braten. Dazu passt ein bunter Salat.

Tipp: Wer den Geschmack von Kokosöl nicht mag, kann selbstverständlich etwas anderes zum Braten nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.