Eier
Fingerfood
Fisch
gekocht
kalt
Party
Snack
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Russische Eier mit Hering

aus meinem Fischkonservenkochbuch für den "Hiddenseer Kutterfisch"

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 13.01.2020



Zutaten

für
12 Ei(er)
1 Dose Heringsfilet(s) in Tomatensoße "Hiddenseer Kutterfisch"
2 TL Paprikapulver, rosenscharf, oder nach Geschmack
1 Zitrone(n)
1 TL Salz, oder nach Geschmack
1 TL Pfeffer, oder nach Geschmack
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Eier etwa zehn Minuten lang hart kochen.

Abgekühlte Eier schälen und halbieren. Mit einem kleinen Löffel vorsichtig das Eigelb. auslösen.

Eigelb in einer Schüssel mit dem Heringsfilet in Tomatensoße und dem Paprikapulver mit dem Stabmixer pürieren. Kräftig mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Füllmasse in eine Spritztülle geben und die halben Eier kurz vor dem Servieren füllen. Mit Schnittlauchröllchen (oder Kresse) bestreuen.

Es wird etwas Eierfüllung übrig bleiben, die man herrlich als Brotaufstrich aufbrauchen kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.