Vegane Nudeln nach Mac and Cheese Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

gesunde und super leckere Alternative zum amerikanischen Klassiker

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 07.02.2020



Zutaten

für
250 g Hörnchennudeln
1 m.-große Kartoffel(n)
1 kleine Zwiebel(n)
60 g Cashewkerne
2 EL Hefeflocken
½ TL Knoblauchpulver
1 EL Dijonsenf
½ Zitrone(n), Saft davon
1 TL Kurkumapulver, optional, für die Farbe
½ TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Cashewkerne mit kochendem Wasser übergießen und 60 Min einweichen. Anschließend abgießen.
Tipp: Wer einen Mixer mit guter Leistung besitzt, kann die Einweichzeit verkürzen oder ganz darauf verzichten.

Kartoffel schälen und in ca 1 cm große Würfel schneiden, Zwiebel vierteln und die einzelne Schichten ein wenig auseinandernehmen. Beides zusammen ca. 10 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind. Abgießen und dabei etwa 250 ml Kochwasser auffangen.

Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen, abgießen und etwa 200 ml Kochwasser auffangen.

Bis auf Nudeln und Nudelwasser alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren, bis alles cremig ist. Zu den abgegossenen Nudeln in den Topf geben und alles erwärmen. Für mehr Cremigkeit nach Wunsch Nudelwasser dazugeben und unterrühren.

Mit etwas Paprikapulver garnieren und servieren.

Wer mag, kann für mehr Biss blanchierte Brokkoliröschen zur Sauce geben. Ich persönlich gebe die rohen Röschen in das Nudelsieb und gieße darauf die Nudeln ab. Anschließend alles noch mal etwa 5 Minuten in der Sauce erwärmen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, fand es auch sehr lecker zu Spiralnudeln. Es ist sehr mächtig durch die Kartoffeln und die Nüsse und so macht schon ein kleiner Teller pappsatt. Lieben Dank parmigiana

04.08.2021 19:55
Antworten
Coicoi

Hat zwar nicht wirklich wie Käsesauce geschmeckt, trotzdem ganz lecker und nicht zu viel Aufwand. Herzhafter Geschmack und schön cremig. Habe frischen Knoblauch und geräuchertes Paprika verwendet. Gibt es bestimmt mal wieder.

09.02.2021 16:55
Antworten
Miranda92

Das freut mich sehr! :)

31.07.2020 09:44
Antworten
Nettl63

Ein super Rezept 👍😊 hat uns sehr gut geschmeckt. Danke für's Einstellen.

28.07.2020 18:05
Antworten