Zitronen-Knoblauch-Lachs aus dem Ofen


Rezept speichern  Speichern

einfach und schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.02.2020



Zutaten

für
700 g Lachs
1 Bio-Zitrone(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 TL Fischgewürz, z. B. Schätze der Karibik
3 EL Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer, schwarzer, gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Lachs kalt abspülen und trocken tupfen. Backofen auf 200 °C Umluft aufheizen.

Backpapier in eine ofenfeste Auflaufform legen und den Lachs darauf legen. Den Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und auf dem Lachs verteilen.

Die Zitrone waschen und trocken tupfen, dann mittig teilen. Die eine Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden. Von der anderen Hälfte der Zitrone die Schale leicht abreiben, anschließend diese Zitrone ausgepressten. Zitronensaft und Abrieb zusammen mit dem Olivenöl und dem Fischgewürz in eine kleine Schüssel geben und alles gut verrühren. Die Soße auf dem Fisch gleichmäßig verteilen, Zitronenscheiben auf den Fisch legen und mit Salz und Pfeffer leicht würzen.

Den Fisch in den heißen Ofen geben. Nach ca. 15 Minuten von Umluft auf Ober-/Unterhitze wechseln, damit die Zitronen und der Knoblauch nicht verbrennen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cathy111

Ja, mit Ingwer ist es bestimmt auch sehr lecker, gute Idee. Danke für den Kommentar und vielleicht folgt ja auch noch ein Bildchen ;-)... LG Cathy

25.02.2020 18:40
Antworten
CS66

Sehr schönes Rezept. Ich geb noch ein paar Scheiben Ingwer drauf, passt auch super.

25.02.2020 14:09
Antworten
Cathy111

Freut mich Carmen! LG Cathy

09.02.2020 15:17
Antworten
carmen_ringhof1962

Leckeres Rezept ! Danke Cathy. Werde es demnächst ausprobieren.

07.02.2020 17:42
Antworten