Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Tiramisu von Oma Helga - Resteverwertung von Weihnachtsplätzchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 07.02.2020



Zutaten

für
1 Pck. Löffelbiskuits ohne Zucker
650 g Weihnachtsplätzchen, übrig gebliebene
250 g Butter, weiche
½ Liter Vollmilch
1 Pck. Vanillepuddingpulver
100 g Puderzucker
100 ml Kaffee, gekochter, starker, oder Espresso

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde
Den Pudding mit der Milch nach Angabe kochen und unter gelegentlichem Rühren auf Zimmertemperatur auskühlen lassen.

Die Plätzchen in einem Mixer (z. B. Thermomix) fein mahlen.

Die Butter mit dem Pudding und dem Puderzucker gut mit dem Rührgerät oder einer Küchenmaschine zu einer Buttercreme verrühren. Dann die gemahlenen Plätzchen zugeben und ebenfalls gut unterrühren.

Eine Auflaufform mit Löffelbiskuits auslegen und diese mit dem Kaffee tränken. Plätzchenbuttercreme darauf streichen und mit einer Lage Löffelbiskuits abdecken. Wieder mit Kaffee tränken usw.. Je nach Größe der Form gibt es 1 oder mehrere Lagen, den Abschluss machen immer Löffelbiskuits!

Mindestens 1 Tag durchziehen lassen.

Tipps: Es schmeckt sehr lecker wenn man beim Servieren noch flüssige Sahne über die einzelne Portion gießt.
Man kann diese Creme auch zu Granatsplittern verarbeiten, dann etwas mehr Plätzchen nehmen, damit die Creme fester wird, auf runde Kekse setzen und Schokoguss drüber streichen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.