Gemüse
Hauptspeise
Rind
Nudeln
Auflauf
Schwein

Rezept speichern  Speichern

Spinat-Nudelauflauf

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.02.2020



Zutaten

für
500 g Spaghetti
1 Paket Rahmspinat, TK
3 Becher Sahne
2 Ei(er)
200 g Salami
200 g Lyoner oder Mortadella
200 g Kochschinken
100 g Speck
Salz und Pfeffer
Muskatnuss
Fondor
n. B. Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Spaghetti laut Packungsanweisung zubereiten. Rahmspinat auftauen lassen.

In der Zwischenzeit Salami, Lyoner, Kochschinken und Speck in kleine Würfel schneiden. Die Sahne den Eiern mischen und nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Fondor würzen.

Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.

Die Zutaten nun schichtweise in eine große Auflaufform geben. Zuerst einen Teil der Nudeln, darauf den Spinat, nach Belieben etwas Parmesan. Darauf Wurst und Speck, wieder etwas Parmesan, die restlichen Nudeln, die Sahne-Eiermasse darübergießen und nochmal etwas Parmesan daraufgeben. Einen Deckel auflegen.

Die Form auf die mittlere Schiene des heißen Backofens schieben. Nach 45 Minuten den Deckel abnehmen und die Auflaufform erneut für 15 Minuten in den Ofen schieben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.