Waldmeisterbowle


Rezept speichern  Speichern

Maibowle

Durchschnittliche Bewertung: 3.87
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 18.04.2002



Zutaten

für
2 Bund Waldmeister
50 g Zucker
2 Flaschen Wein, weiss
1 Flasche Sekt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 6 Stunden 15 Minuten
Waldmeister verlesen, entstielen, waschen und gut abtropfen lassen. Mit Zucker und 0,5 Flasche Wein zugedeckt 30 Min. ziehen lassen. Dann in kalt gestelltes Bowlengefäss abseihen, mit restlichem gekühltem Wein und gekühltem Sekt aufgiessen. Bowle gut kühl halten! Am besten eignet sich dazu ein Bowlengefäss mit Eiseinsatz. Oder Bowlengefäss in Schale mit Eis stellen - Eis auf keinen Fall in die Bowle geben!

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rabeh

Den Waldmeister vor der Blühte pflücken, meistens ist das schon anfang bis mitte April. Ein oder mehr bündelchen machen und diese im Gefrierbeutel eingefrieren, dann zum gebrauchen gefroren in das Bowlenglas hängen.

30.04.2018 15:40
Antworten
Druidin1

Viele Dank für dieses Rezept! Hab schon länger nach einem WM-Bowle - Rezept gesucht. : ) Mit den anderen Kommentaren im Hintergrund wird mir die Bowle sicherlich gelingen. Danke nochmals ; )

26.06.2011 16:53
Antworten
seemähre

Waldmeisterbowle ist köstlich, das Rezept ein sehr gutes Basisrezept . Die Kopfschmerzen kommen vermutlich nur vom Zucker und /oder vom Sekt, beides kann man getrost weglassen. Meine Erfahrung ist, dass man nur von Waldmeisterbowle keine Kopfschmerzen bekommt. Der Schwipps ist ein fröhlicher und man hat auch bei etwas zuviel kein heulendes Elend, wird auch nicht aggressiv. Cumarin (Heuduft)ist blutverdünnend und "dröhnt" ganz leicht, aber so, dass man sich heiter fühlt. Ist früher, kann man in alten Büchern nachlesen, so eine heimliche kleine Droge im Mai gewesen. Auch Waldmeistertee ist gut für die Stimmung. Das mit dem Anwelken ergibt sich meist von selbst, wenn man den WM nicht im Garten hat. Aber er wächst in schattigen Gärten, unter Büschen sehr gut und vermehrt sich über die Wurzeln ganz von selbst. Ich habe es auch schon nur mit Zitronensaft und dann mit Zucker probiert, da ich keinen Alkohol mehr vertrage. Ist auch gut. Man kann auch Mineralwasser nehmen statt des Sekts, dann ist die Kopfschmerzgefahr noch geringer. Übrige Waldmeisterbowle in Flaschen füllen (ohne WM-Blätter) und die nächsten Tage im Kühlschrank bewahren. Schmeckt immer noch gut. Wenn man mit Zitronensaft und Zucker und sehr viel WM einen Auszug/Sirup davon macht (im Kühlschrank aufbewahren, kann man das im Sommer gut mit Wasser verdünnen. Das Cumarin verdünnt dann das Blut und man fühlt sich schnell erfrischt und erholt bei großer Hitze und nach Anstrengungen. Aber ein ganz ideales Rezept für einen Sirup habe ich noch nicht ausgetüftelt. Vielleicht weiß jemand, wie man sowas "richtig" macht. Erstmal muß es wieder Mai werden, Grüße

23.02.2011 00:01
Antworten
nudelfee6

wie lange lass ich den das bund waldmeister welken? vg nudel

22.05.2010 21:36
Antworten
Mozartfred

Hallo zusammen, ich habe schon sehr oft diese Bowle gemacht.Was vielleicht auch für einige wichtig ist:die Stengel dürfen wirklich nicht die Flüssigkeit berühren.(wie schon geschrieben wegen dem Cumarin Gehalt)Man bekommt auch frischen Waldmeister in guten Baumärkten bei der Abteilung Kräutern.Da habe ich meinen vor langer Zeit auch gekauft.Sollte er schon blühen(weiße Blüten)würde ich Ihn nicht mehr für die Bowle nehmen.Lieber welchen der noch "richtig grün ist" nehmen.Das sind meine Erfahrungen,jeder macht Sie anders.Ich schneide auch gerne einige Erdbeeren in Scheiben,und schütte Sie i.d.Bowle. L.G. Mozartfred

12.05.2009 19:18
Antworten
karlschramm

hummm hört sich so lecker an

17.01.2004 00:43
Antworten
schlaftiger

Habe Waldmeister im Garten und bei Bekannten diese superköstliche Bowle getrunken. Nun würde ich das gerne mal ausprobieren!! Zu welcher Jahreszeit (nur im Mai?) geht das? Wieviel ist ein Bund Waldmeister - eine Handvoll? Was ist mit den weißen Blüten?

28.06.2003 17:48
Antworten
abillig1

Hallöchen, da mir keiner im Forum zum weiteren Einsatz von WM Anregungen gibt bzw. eventuell auch nicht geben kann, kommt hierzu mein KM : Am 30.04.03 Kochduell gesehen, mit dem Abwelken, was ich auch mache, Bestätigung gefunden - Rezeptvorschlag : 1 kleines Bd. WM welken lassen - Orangenscheiben in Karaffe legen - 2 Li. trockener - Werbung - Moselwein darüber - Bund WM reinhänge lasse - ca 30 Min. - da Aroma WM sehr intensiv - sooo reinhänge lasse, daß Stielende Flüssigkeit nicht berührt - Trick : Bd. WM an Schnur - am passenden Ende -Zahnstocher quer dran - Deckel drauf - Stielende rutscht nicht in Flüssigkeit - nach 30 Min. raaaus, weitere 2 Li. Weißwein oder 1 Flasche Sekt dazu - ein wenig ziehe lasse - hick - es tat, frisch, guuut - gerade ausprobiert - mit Enkel´sss - ach ja, die aber : 600 ml Apfelsaft, 400 ml Mineralwasser und Saft von 2 Zitronen in andere Kaarrrafffeee - zusammen mit 150 ml WM Sirup - gut gekühlt umgerühret - Alle sagten : Prima, Opa, und nicht hick !!! LG abillig1

01.05.2003 14:13
Antworten
Agleh

Mache ich auch so, lasse ebenfalls das Bündel leicht anwelken, steht übrigens auch so in meinem Kochbuch. Die Stiele dürfen auch nicht mit rein, nur den Kopf des Bündels reinhängen. LG Helga

30.04.2002 07:56
Antworten
sinatra

Ich habe hier gestern im ck gelesen, weiß leider nicht mehr von wem, dass diejenige den Waldmeister leicht anwelken läßt, weil dadurch das Aroma besser zum Zug kommt. Muß sagen, es stimmt!!! Weil ich so neugierig war, habe ich gestern abend gleich eine kleine Probe gemacht und war von dem Ergebnis begeistert, die Maibowlen aus den vergangenen Jahren haben nie so gut geschmeckt. Hicks. LG Dagmar

18.04.2002 09:25
Antworten