Beilage
einfach
Gemüse
Herbst
raffiniert oder preiswert
Schnell
Vegetarisch
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spitzkohl im Sauerkrautsaft

Dezent säuerliche Note, die sehr gut zu Fisch passt.

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 06.01.2020



Zutaten

für
800 g Spitzkohl
2 Schalotte(n)
100 g Butter
6 Stiele Thymian
6 Wacholderbeere(n), angedrückt
2 TL Senf, körniger
10 EL Sauerkrautsaft
Salz und Pfeffer
etwas Saucenbinder, optional

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spitzkohl putzen und in 6 Segmente teilen. Diese quer in 1 cm breite Streifen schneiden. Schalotten würfeln.

2 EL Butter in einer breiten, hohen Pfanne zergehen lassen und die Schalottenwürfel darin anschwitzen. Kohlstreifen dazugeben und etwas Farbe nehmen lassen. Mit 100 ml Wasser ablöschen. Salzen und die Wacholderbeeren und den Thymian dazugeben. Zugedeckt 8 - 10 Minuten dünsten, bist der Kohl leicht glasig ist. Danach den Sauerkrautsaft dazugeben und die restliche Butter unterarbeiten. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Sauce zu flüssig ist, mit etwas Saucenbinder abbinden.

Diese Beilage passt sehr gut zu gebratenem Fisch.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo einfach, schnell und lecker Spitzkohl mal anders Danke für das Rezept LG Patty

01.02.2020 06:57
Antworten