Gemüse
Vegetarisch
Beilage
Schnell
einfach
kalorienarm
Kartoffel
Resteverwertung
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Sellerie-Karotten-Stampf

ein leckeres Rezept aus der Resteküche, schnell und einfach in der Zubereitung,

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 04.01.2020



Zutaten

für
300 g Knollensellerie, grob gewürfelt, geputzt gewogen
300 g Karotte(n), grob gewürfelt, geputzt gewogen
200 g Kartoffeln, mehligkochend, grob gewürfelt, geputzt gewogen
100 g Schalotte(n), fein gewürfelt
30 g Butter, mildgesäuerte
1 Zweig/e Liebstöckel, alternativ 1 EL getrocknet, gerebelt
½ Bund Petersilie
1 TL, gestr. Pfeffer, weißer
n. B. Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Liebstöckel und Petersilie waschen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen, klein hacken und abgedeckt getrennt beiseitestellen.

Gemüse und Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. In der Zeit die Schalotten mit dem Liebstöckel und der Butter in einem Tiegel langsam anschwitzen, bis sie beginnen zu bräunen.

Zu dem abgegossenen Gemüse und Kartoffeln geben, alles zu einem Püree stampfen und mit den Gewürzen abschmecken. Vor dem Servieren die gewiegte Petersilie unterrühren.

Passt zu kurzgebratenem Fleisch, Fisch oder auch Eiern.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eisbobby

Es freut mich, das es dir gemundet hat, eisbobby

29.01.2020 14:36
Antworten
mabira

Super lecker und schnell gemacht! Ich habe das Verhältnis des Gemüses etwas geändert, weil ich gerne den ganze Sellerie verarbeiten wollte, aber das kann man ja nach Geschmack machen. Die Idee die Zwiebeln vorher in der Butter mit dem Liebstöckel anzuschwitzen ist super und gibt dem Püree einen tollen Geschmack!

29.01.2020 14:34
Antworten
eisbobby

Das freut mich Patty, danke für dein positives Feedback, LG eisbobby

21.01.2020 12:01
Antworten
patty89

Hallo eisbobby einfach, schnell und lecker super Stampf, passte prima zu den Pilzen Danke für das Rezept LG Patty

21.01.2020 06:35
Antworten
eisbobby

Hallo Kook-King87, in der Zutatenliste steht es beschrieben wie zBsp.: (300g Sellerie, geputzt, gewogen.) Das hast du sicher übersehen, bye eisbobby.

06.01.2020 16:39
Antworten
Cook-King87

was leider bei dem Rezept nicht erwähnt wurde ist, dass das Gemüse vor dem Kochen erst geschält wird!

06.01.2020 15:30
Antworten