Salat
Gemüse
Vegetarisch
Party
raffiniert oder preiswert
einfach
Vegan
Kartoffel
Resteverwertung
gekocht
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Kartoffelsalat à la Schnauder mit Kichererbsen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 31.01.2020



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 Dose Kichererbsen à 400 g
200 ml Sojasahne (Sojacreme Cuisine)
5 Tomate(n), getrocknete
8 Gewürzgurke(n)
165 g Gurkensud
1 ½ TL Senf
1 ½ TL Kreuzkümmel
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 50 Minuten
Die Kartoffeln schälen und klein schneiden, am besten würfeln. Anschließend in einen Kochtopf mit ausreichend Wasser und Salz geben und für ca. 20 Minuten kochen, bis sie weich sind (Dauer variiert je nach Kartoffelsorte).

Nebenbei den Lauch bis kurz über die Hälfte in Ringe schneiden und in eine Pfanne geben. Den Lauchrest ebenfalls in Ringe schneiden, jedoch bereits in die Schüssel geben, wo später alles vermengt werden soll.

Die Kichererbsen abtropfen lassen und anschließend in die Pfanne zu den Lauchringen geben. Zu der Pfanne ungefähr die Hälfte des Öls der getrockneten Tomaten geben (alternativ. 3 EL Rapsöl) und das Gemisch bei hoher Hitze anbraten, bis die Kichererbsen angebräunt sind.

Währenddessen die getrockneten Tomaten und die Gewürzgurken klein schneiden. Beides in die Schüssel zu den Lauchringen geben und mit dem Gurkenwasser begießen. Wenn die Kartoffeln gar sind, das Wasser abschütten, kurz abschrecken und nun zusammen mit den fertig gebräunten Kichererbsen in die Schüssel geben. Nun werden sowohl Sojasahne, als auch die Gewürze hinzugefügt und anschließend alles gemeinsam vermengt, bis der Kartoffelsalat schön schlotzig ist.

Den Salat probieren und ggf. nachwürzen aber Vorsicht, normalerweise wird der Kartoffelsalat am Vortag zubereitet und zieht dementsprechend noch durch, wodurch sich die Würze verstärkt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.